Maske am Skilift: Winter-Regeln ab 1. November

3G gilt in Hotels – aber auch am Lift

Maske am Skilift: Winter-Regeln ab 1. November

Rechtzeitig zum Start der Skisaison werden auch die Winter-Regeln fixiert. 

Wien. Die Verordnung von Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein betrifft auch die Skisaison. Die Regeln dürften ab dem 1. November gelten. Wichtigste Punkte:

3G und Maske in Skiliften: In geschlossenen Gondeln muss – zusätzlich zum 3G-Nachweis, der beim ­Ticketkauf zu erbringen sein wird – eine FFP2-­Maske getragen werden.

3G im Tourismus: Auch beim Einchecken im ­Hotel oder auch in der Gastronomie wird die 3G-Regel ­gelten. 

3G auf Adventmärkten: Die traditionellen Christkindlmärkte können ebenfalls stattfinden. Die Teilnahme ist ebenfalls nur geimpft, genesen oder getestet möglich.

2G bei Après-Ski: Übersteigen die Intensivpatienten das 300er-Limit, gilt in Après-Ski-Bars die 2G-­Regel – genesen, geimpft. 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten