Mund-nasen-schutz dreckig auf Boden

Ab Montag: Strafen bis zu 50 Euro

"Maskensünder" in Kärntner Öffis müssen Strafe zahlen

Ab Montag können bis zu 50 Euro fällig werden.

Klagenfurt. "Maskensünder" in öffentlichen Verkehrsmitteln können in Kärnten ab Montag mit bis zu 50 Euro zur Kasse gebeten werden. Das ist das Ergebnis eines Gesprächs von Verkehrslandesrat Sebastian Schuschnig (ÖVP) mit Busbetreibern und Verkehrsverbund am Donnerstag.
 
Wer trotz Belehrung keine Maske aufsetzt, werde von der Fahrt ausgeschlossen, so Schuschnig nach dem Gespräch. Die Betreiber wollen aber in erster Linie auf Bewusstseinsbildung setzen und kündigten Informationskampagnen an. Die Strafdrohung gilt auch bei den Zügen der ÖBB, dort können 40 Euro Strafe verhängt werden. Muss die Polizei zugezogen werden, sind es auch dort bis zu 50 Euro Bußgeld.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten