Niedrigster Anstieg bei Corona-Infektionen seit 27 Tagen

Die aktuellsten Zahlen

Niedrigster Anstieg bei Corona-Infektionen seit 27 Tagen

Bisher 22.106 Erkrankte, 723 verstorben und 20.010 genesen. 116 hospitalisiert, davon 24 auf Intensivstationen. 73 Neuinfektionen österreichweit.

Wien. In den letzten 24 Stunden gab es in Österreich 73 neue Coronavirus-Ansteckungen. Das ist die geringste Zahl seit dem 14. Juli und ist damit der niedrigste Anstieg seit 27 Tagen.
 
Bisher gab es in Österreich 22.106 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (10. August 2020, 9.30 Uhr) sind österreichweit 723 Personen an den Folgen des Coronavirus verstorben und 20.010 sind wieder genesen. Derzeit befinden sich 116 Personen aufgrund des Coronavirus in krankenhäuslicher Behandlung und davon 24 der Erkrankten auf Intensivstationen.
 
Die Neuinfektionen seit der letzten Meldung teilen sich auf die Bundesländer Österreichs wie folgt auf:
 
Burgenland: 0
Kärnten: 0
Niederösterreich: 9
Oberösterreich: 10
Salzburg: 7
Steiermark: 2
Tirol: 2
Vorarlberg: 8
Wien: 35

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten