Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Coronavirus

Rekordzahl seit 1. Welle: 175 Neuinfektionen in 24 Stunden

Bisher 21.130 Erkrankte, 718 verstorben und 18.758 genesen. 100 hospitalisiert, davon 16 intensiv. 175 Neuinfektionen österreichweit.

Bisher gab es in Österreich 21.130 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (31. Juli 2020, 09:30 Uhr) sind österreichweit 718 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 18.758 sind wieder genesen. Derzeit befinden sich 100 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung und davon 16 der Erkrankten auf Intensivstationen.
 
Die Neuinfektionen seit der letzten Meldung teilen sich auf die Bundesländer Österreichs wie folgt auf:
 
Burgenland: 10
 
Kärnten: 2
 
Niederösterreich: 15
 
Oberösterreich: 45
 
Salzburg: 15
 
Steiermark: 4
 
Tirol: 3
 
Vorarlberg: 3
 
Wien: 78
 

Erst gestern wurden in einem Gasthof in Kleinarl (Pongau) vier Mitarbeiter positiv getestet. Wie das Land Salzburg informierte, sind auch drei Familienangehörige infiziert, die nicht im Betrieb arbeiten. Der Gasthof wurde nach Bekanntwerden des ersten Falls vorübergehend freiwillig geschlossen. Laut den Gesundheitsbehörden bestand aus derzeitiger Sicht kein Gästekontakt.

Die betroffenen Mitarbeiter waren vor allem in der Küche tätig. Der Betrieb könnte unter Sicherheitsauflagen bald wieder öffnen - und zumindest Getränke verkaufen können. Gleichzeitig hat ein präventives Screening unter 161 Mitarbeitern eines Schlachthofs ein positives Ergebnis gebracht. Das Contact Tracing läuft.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten