Alter der Corona-Infizierten steigt deutlich an | Im Schnitt 42,2 Jahren

Zahl der Erkrankten bei 17

Salzburg-Cluster: Zwei weitere Corona-Infektionen

Die Infizierten gehören jenem Personenkreis an, der von den Behörden bereits abgesondert worden ist.

Salzburg. Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Personen aus dem Salzburg-Cluster ist am Dienstag um zwei auf nunmehr 17 gestiegen, teilte die Stadt Salzburg am Nachmittag in einer Aussendung mit. Bei den beiden Neuinfizierten handelt es sich um Angestellte von Privatfirmen. Sie gehören jenem Personenkreis an, der von den Behörden bereits abgesondert worden ist.

Die bisherigen Fälle des Clusters verteilen sich aufgrund der Wohnsitze der Erkrankten aktuell so: acht aus der Stadt Salzburg, vier aus dem Flachgau, vier aus dem Tennengau und ein Erkrankter aus dem Pongau.
 
Der neuerliche Covid-19-Ausbruch geht auf ein Treffen eines Rotarier-Clubs Anfang vergangener Woche im Stiftskulinarium von St. Peter zurück. An dem Treffen haben 26 Personen teilgenommen. Zuletzt befanden sich bereits 158 Kontaktpersonen in Heimquarantäne oder unterlagen Beschränkungen.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten