Impfung Frau

Eine Gewinnchance pro Teilimpfung

So bekommen Geimpfte 500 Euro

Artikel teilen

Neben der Impfpflicht sollen finanzielle Anreize ab März für die Impfung sprechen. 

Wien. Er kommt also doch, der positive Impfanreiz. Wie ÖSTERREICH bereits gestern berichtete, werden jene, die sich gegen Corona geschützt haben, belohnt. Der Plan: Ab 15. März, zeitgleich mit der Kontrolle der Impfpflicht, startet eine Impflotterie.

Zu gewinnen gibt es 1,5 Millionen Gutscheine im Wert von je 500 Euro. Jeder zehnte Geimpfte soll belohnt werden. Das Projekt präsentierten ÖVP-Bundeskanzler Karl Nehammer, der grüne Vizekanzler Werner Kogler und SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner am Donnerstag.

Chancen. Jede Teilimpfung bringt eine Gewinnchance. Wer dreifach geimpft ist, nimmt drei Mal teil und könnte drei Gutscheine abstauben. Die Spielregeln und die Höhe der Gewinne sollen Skeptiker von der Impfung überzeugen. Die gewonnenen Coupons sollen bei heimischen Betrieben einzulösen sein – im Handel, in der Gastronomie, in Hotels, Kultur- und Sporteinrichtungen.

Die Abwicklung der Lotterie soll über den ORF erfolgen. Gespräche dazu werden erst geführt, das genaue Prozedere wird also erst ausgearbeitet.
Bis Dezember. Auch für Gemeinden kommt ein Anreizsystem: Bei einer Impfquote von 80 Prozent wird ein Basisbetrag von insgesamt 75 Millionen Euro ausgeschüttet, bei 85 Prozent sind es 150 Millionen, und bei 90 Prozent werden 300 Millionen Euro ausgeschüttet.

Beispiel einer 3.000-Einwohner-Gemeinde: Bei 90 Prozent Geimpften gibt es 120.000 Euro für Kindergärten, Spielplätze etc. Insgesamt sind bis Ende Dezember 1,4 Milliarden Euro für die Aktion reserviert, davon eine Milliarde für die Lotterie. 

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo