Krankenhaus

Fast immer milder Krankheitsverlauf

Über 180 Kinder unter den Corona-Infizierten

In Österreich haben wir 27 infizierte Zwerge (unter 5 Jahre). Bei den 5-14 Jährigen wurden 159 Kids positiv getestet. Das macht in Summe 186 positiv getestete Kids aus.

Auch die Jungen, Kleinen und Kleinsten in unseren Reihen bleiben vom Coronavirus nicht verschont, dennoch stellen sie eine relativ geringe Gruppe dar. Gleich vorweg: Bei Kindern scheint Corona keine schlimmen Auswirkungen zu haben. Bei den Kleinsten, sprich unter 5-Jährigen, haben wir in Österreich derzeit 27 infizierte Zwerge (Stand: 15:30 Uhr). In der Alterskohorte der  5-14 Jährigen wurden 155 Kids positiv getestet. Das macht in Summe 182 positiv getestete Kids aus. Kinder und Jugendliche zeigen nach einer Infektion mit dem Coronavirus nur selten Symptome.

7.441 positiv getestete Personen

Die aktuelle Zahl der an Coronavirus infizierten Jugendlichen und Jungerwachsenen beträgt derzeit 680. Die Gruppe der über 64-Jährigen, sprich die Risikogruppe, umfasst 1.411 ältere Menschen. Die größte Gruppe stellen die 45-54 Jährigen dar. In dieser Gruppe sind 1.594 Personen mit dem Coronavirus infiziert. In Summe wurden in Österreich bis dato 7.441 positiv getestete Personen.

Bei der Geschlechtsverteilung sind mehr Männer (53%) als Frauen (47%) infiziert.

800 Personen befinden sich in Spitälern zur Behandlung. 672 Personen werden hospitalisiert, sprich in krankenhäuslicher Behandlung.  128 der Erkrankten müssen auf einer Intensivstation behandelt werden.

Bundesländervergleich

Nach Bundesländern stellt sich die Lage wie folgt dar:

  • Tirol: 1.689
  • Oberösterreich: 1.162
  • Niederösterreich: 992
  • Wien: 918
  • Steiermark: 742
  • Salzburg: 680
  • Vorarlberg :473
  • Kärnten: 189
  • Burgenland: 117

Nach Bezirken aufgeschlüsselt

Wien hat derzeit mit 1.005 Personen die meisten positiv getesteten Personen. Danach folgen die Gemeinden in Tirol Landeck (526), Innsbruck-Stadt (278), Sankt Johann im Pongau (262), Innsbruck-Land (225) und Kufstein (195). In Salzburg ist Zell am See der Bezirk mit der größten Anzahl an positiv getesteten Personen (186). In der Steiermark ist es Graz-Stadt mit 185 Infizierten. Linz-Stadt in Oberösterreich hat 159 positiv getestete Personen. In St. Pölten-Land sind 103 Personen positiv. Salzburg-Umgebung 88 und in Dornbirn (Vorarlberg) 78 Personen.

60 Todesopfer in Österreich

Die Zahl der Todesfälle ist  auf 60 deutlich angestiegen. Nach Bundesländern: Wien 16, Niederösterreich und Steiermark je 13 Personen, Tirol sechs Menschen, Oberösterreich vier Personen, Burgenland und Kärnten je zwei, Salzburg und Vorarlberg je eine Person.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten