Norbert Nowotny

Prognose für die nächsten Wochen

Virologe schockt mit Prognose: 1000 Neuinfektionen pro Tag

Kein Licht am Ende des Tunnels. Keine Lockerungen- im Gegenteil: Die Prognose für die nächsten Wochen ist besorgniserregend. 

oe24 lud zu einer fachlichen Diskussion ein, mit Virologe Dr. Norbert Nowotny. Die eigentlichen Lockerungen für den Handel für den 22. Juli, wurden aufgehoben. Nach 16 Monaten Maskenpflicht, müssen wir uns auf weitere Monate mit Maske einstellen, da man dies virologisch nicht vertreten könne. Vor allem in Wien, kann man Cluster nicht so einfach nachverfolgen und lösen. 

Virologe Dr. Norbert Nowotny fordert auf: „Überall da wo sich Menschenmassen drängen, bitte eine FFP2 Maske tragen. Durch die Delta Variante werden die Infektionszahlen steigen. Ich fürchte es werden weitere Restriktionen in den nächsten Wochen auf uns zukommen."

„Ein Drittel aller Neuinfektionen ist auf Reiserückkehrer zurückzuführen, jeder der aus dem Ausland zurückkehrt, sollte verpflichtend, einen PCR Test machen innerhalb von 2 Tagen. Ganz Europa ist mittlerweile ein Risikogebiet. Der Handel ist am wenigsten an der Verteilung des Virus beteiligt. Er vermutet die Task Force wird alle erforderlichen Schritte am Donnerstag, 22.Juli, festlegen.

Impfzwang für Mitarbeiter im Handel?

„Ich spreche mich gegen einen Impfzwang aus, denn ich spreche mich generell gegen einen Impfzwang aus. Ich hoff einfach dass die Bevölkerung „einsieht“, ich bin ganz schwer dafür dass man die Leute aufklärt. Eine Impfung ist sicher, man muss die Leute überzeugen. In jenen Bereichen wo Menschen viel mit anderen Menschen zu tun haben- wie im Gesundheitsbereich, Alten und Pflege- Bereich oder Lehrwesen, muss eine Impfung stattfinden.“

Dr. Nowotny weiter: „Uns galoppieren leider die Neu- Infektionszahlen davon. In Deutschland haben wir innerhalb einer Woche, eine 80 Prozentige Erhöhung der Neuinfektions- Zahlen gesehen. Das wird in Österreich nicht anders sein. Ich bin froh dass wir in Österreich Maßnahmen ergreifen, relativ frühzeitig, und nicht dem Wahnsinn folgen wie in Großbritannien. Dieses Virus wird unter anderem von den Briten Europaweit, großartig verteilt."

Prognose von 1000 Neuinfektionen

„Wir müssen Maßnahmen JETZT setzen, wir können uns nicht gegen diese Delta Variante wehren. Sie ist da, sie kommt- die Zahlen werden steigen. Nur durch Impfen können wir einen weiteren Lockdown verhindern“, so Dr. Nowotny. Man rechnet in der ersten und zweiten Augustwoche mit einer Explosion der Coronazahlen. Dr. Nowotny: „In zwei Wochen werden wir 1000 Neuinfektionen pro Tag haben, und das ist nicht gut. Deshalb müssen wir jetzt gegen steuern. Die ungeliebte FFP2 Maske, auch wenn sie jetzt im Sommer nicht gern getragen wird, schützt ungleich besser.“

Das ganze Interview mit Top-Virologen Dr. Norbert Nowtny sehen Sie heute ab 21:00 Uhr bei Fellner! Live. 

  



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten