Wuhan

Party nach Corona-Jahr

Wuhan feiert, als ob nie etwas gewesen wäre

Bilder aus Wuhan zeigen ausgelassene Partystimmung - von der Corona-Krise ist nichts mehr zu spüren.

Die chinesische Stadt Wuhan feiert ins neue Jahr, als ob nichts gewesen wäre - und erntet dafür Kritik aus aller Welt. Denn in der Stadt, in der das Coronavirus seinen Ursprung nahm, versammelten sich Tausende Menschen und feierten den Jahreswechsel, indem sie Luftballons in den Nachthimmel stiegen ließen.

© APA / AFP
Wuhan Silvester
× Wuhan Silvester

© APA / AFP
Wuhan Silvester
× Wuhan Silvester
Weil in China die Corona-Pandemie unter Kontrolle ist und es kaum noch Infektionen gibt, hat das neue Jahr in der Volksrepublik ohne große Einschränkungen begonnen. Allerdings ist Silvester für die Chinesen auch kein besonders wichtiger Feiertag. Nach ihrem traditionellen Mondkalender beginnt das neue Jahr erst im Februar.
 
© APA / AFP
Wuhan Silvester
× Wuhan Silvester
 
Erst dann beginnt eine große Reisewelle, in der sich Hunderte Millionen durchs Land bewegen, um ihre Familien zu besuchen. Erst dann wird auch richtig groß gefeiert. Dennoch wurden am Freitag um Mitternacht in einigen Städten Feuerwerke gezündet. Auch in Wuhan, der Stadt des Corona-Ausbruchs, war eines geplant gewesen.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten