Virus Erreger Pandemie Epidemie

Deutschland wacht auf - Experte warnt

"Zehn Millionen Coronavirus-Infizierte in 100 Tagen"

Jetzt endlich dürfte Deutschland aufwachen, die Gefahr erkennen: Das Robert Koch-Institut warnt vor einem Nicht-Einhalten der Maßnahmen und befürchtet zehn Millionen Infizierte in drei Monaten.

Lothar Wieler, der Präsident des Robert Koch-Instituts (RKI), hat nun vor einem Szenario mit zehn Millionen Coronavirus-Infektionen in nur 100 Tagen in Deutschland gewarnt. Dies könne eintreten, wenn die von der Regierung angeordneten Maßnahmen nicht eingehalten würden, sagte Wieler am Mittwoch in Berlin. Die damit verbundenen tragischen Folgen: Bei einer Mortalität von zwei bis drei Prozent der infizierten Patienten würde dies bedeuten, dass in Deutschland zwischen 200.000 bis 300.000 Todesopfer zu befürchten sind.
 
"Wir haben einen exponentiellen Verlauf der Epidemie", appellierte Wieler an die Menschen, ihre sozialen Kontakte zu reduzieren. Das Virus werde nur von Mensch zu Mensch übertragen. Inzwischen habe das RKI knapp 8200 bestätigte Fälle bundesweit gemeldet bekommen, gut tausend mehr als am Vortag.


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten