10 verblüffende Facebook-Fakten

Digital

10 verblüffende Facebook-Fakten

Artikel teilen

Das sollten Sie über das größte Soziale Netzwerk der Welt wissen.

Am 4. Februar 2004 hat Mark Zuckerberg Facebook gegründet . Zunächst ging die Seite als "thefacebook.com" online. Doch 2005 kam dann der "richtige" Name: Das Netzwerk wurde in "facebook.com" umgetauft. 10 Jahre nach dem Start ist die Plattform laut dem heimischen Facebook-Experten Philipp Boner für viele Menschen aus dem Leben nicht mehr wegzudenken. Das beweisen auch zahlreiche zahlen: Mit 1,2 Milliarden Nutzern - davon 3,2 Millionen Österreichern - hat Facebook die Welt vernetzt und unsere Art zu kommunizieren revolutioniert. Täglich werden auf Facebook in etwa 4,75 Milliarden Fotos, Botschaften und Links geteilt und mehr als 4,5 Milliarden „Gefällt mir“-Angaben gemacht.

10 weitere verblüffende Fakten über Facebook finden Sie in unserer Text-Slideshow:

Durchklicken: 10 verblüffende Facebook-Fakten 1/10
Nutzer
Facebook hat mehr als 1,2 Milliarden Nutzer und wäre der Einwohnerzahl nach der drittgrößte Staat der Erde.


>>>Nachlesen: 10 Schritte - So eroberte Facebook die Welt

Zum Durchklicken: Die wichtigsten Facebook-Etappen 1/10
2004 - Die Idee
Facebook geht online mit der Domain thefacebook.com. In den ersten 24 Stunden registrieren sich 1200 Studenten aus Harvard, wo Gründer Mark Zuckerberg studiert. Bis Dezember des Jahres erreicht Facebook bereits 1 Million Nutzer.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo