Facebook begeistert mit Fußball-Features

Pünktlich zum WM-Start

Facebook begeistert mit Fußball-Features

Facebook ist dafür bekannt, auf weltweite Großereignisse mit speziellen Features zu reagieren. Da macht auch die Fußball-WM 2018, die am Donnerstag in Russland startet und von der oe24.TV acht Partien live überträgt, keine Ausnahme. Viele Nutzer sind über die Neuerungen begeistert.

Profilrahmen für alle 32 Teams

Alle Fußball-Fans unter den Facebook-Mitgliedern können ihre Leidenschaft nun mit einem eigenen Profilrahmen zum Ausdruck bringen. Das neue Feature kann über die App, im Facebook Messenger und in der Webversion ab sofort kostenlos aktiviert werden. Insgesamt stehen 32 verschiedene Rahmen zur Verfügung. Es gibt also für jede teilnehmende Mannschaft ein passendes Design.

facebook-wm-logo-screen-960.jpg © Screenshot: oe24.at/digital

Spezielle Kamera-Funktionen

Darüber hinaus hat Facebook auch seine Kamera-App mit Fußball-Features aufgepeppt. Über den Effektstab der Kameraoberfläche können die Nutzer auf AR-Sticker von berühmten Spielern wie etwa Sergio Ramos zugreifen. So kann man in den eigenen Stories neben einem Fußballstar posieren. Bei der Kamerafunktion des Facebook-Messengers warten wiederum spezielle Filter und Rahmen, die zu den 32 Teams passen. Damit können die User ihre Fotos und Videos ebenfalls schmücken.

>>>Nachlesen: oe24.TV erhält FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Russland 2018™-Zweitrechte vom ORF

>>>Nachlesen:  Achtung: Teures Roaming bei der Fußball-WM

>>>Nachlesen: FIFA 18 -  Frankreich wird Fußball-Weltmeister 2018

>>>Nachlesen:  Highend-Fernseher für die Fußball WM

Diashow Top-OLED & QLED-TVs Jahrgang 2018

Sony

Bei Sony markiert die AF8 Serie aktuell das Maß der Dinge. Das 65 Zoll Modell kostet 3.800 Euro, die 55 Zoll Version bieten die Japaner um 2.800 Euro an.

LG

LG ist bei OLED-TVs der Weltmarktführer. Die aktuellsten Geräte-Serien hören auf die Bezeichnungen W8, G8, E8 sowie C8 und bieten Bildschirmdiagonalen von 55 bis 77 Zoll (195 cm). Das absolute Top-Modell OLED 77W8 schlägt mit satten 15.000 Euro zu Buche. Der 55 Zoll große 55B8 ist um 2.500 Euro zu haben. Der OLED 65W8 (65 Zoll) kostet 6.000 Euro.

Philips

Philips bietet mit dem 65OLED973 (5.000 Euro) und dem 65OLED873 (3.500 Euro) gleich zwei ganz neue OLED-Fernseher mit 65 Zoll Diagonale an.

Samsung

Samsungs aktuelles QLED-Flaggschiff heißt Q9FN und ist mit 75 Zoll (6.000 Euro), 65 Zoll (4.300 Euro) oder 55 Zoll (3.200 Euro) erhältlich.

Panasonic

Bei Panasonic reichen die Diagonalen der aktuellen OLED-TVs von 55 bis 77 Zoll. Günstigstes Modell ist der TX-55FZW804 um 2.300 Euro. Für das 195 cm Flaggschiff TX-77EZW1004 werden hingegen 15.000 Euro fällig.

1 / 5

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten