Neues PS4-Update nicht installieren

Firmware sorgt für Mega-Probleme

Neues PS4-Update nicht installieren

Firmware 7.50 sorgt bei Besitzern der Sony-Konsole für Mega-Probleme.

Sony hat Ende letzter Woche ein neues Software-Update für die PS4 veröffentlicht. Doch bei der Firmware 7.50 scheint nicht alles nach Plan gelaufen zu sein. Viele Gamer, die die Aktualisierung ihrer Konsole bereits vorgenommen haben, klagen über teils massive Probleme.

>>>Nachlesen:  Offizielle Details zum PS5-Start durchgesickert

Mehrere Probleme

So ist in diversen Foren zu lesen, dass nach dem Update das Blu-ray-Laufwerk der PS4 nicht mehr richtig funktioniert. Andere Nutzer berichten, dass ihre Konsole nach dem Aufspielen der Firmware 7.50 in der Boot-Schleife landet. Bei einigen Gamern lässt sich das Update gar nicht installieren. Hier könne jedoch der Weg über einen USB-Stick für Abhilfe schaffen.

>>>Nachlesen:  PlayStation Now-Abo ab sofort billiger

Update nicht installieren

Alle PS4-Besitzer, die die neue Firmware installiert haben und mit Problemen kämpfen, können versuchen ihre Konsole im Safe Mode zu starten. Das soll in einigen Fällen geholfen haben. Wer das Update noch nicht installiert hat, sollte dieses vorerst besser nicht durchführen. Denn mit der älteren Firmware läuft die Sony-Konsole problemlos.

>>>Nachlesen:  Diesen PS4-Trick kennt fast niemand

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten