ProSiebenSat.1-Sender kommen ins Internet

Streaming-Plattform

ProSiebenSat.1-Sender kommen ins Internet

Ab März wird auch Kabel1 auf Smartphones, Tablets oder PCs verfügbar sein.

Der TV-Konzern ProSiebenSat.1, zu dem auch Puls4 gehört, zeigt seine Kanäle bald auch über das Internet. In einer Kooperation mit der schwedischen Firma Magine sollen die TV-Sender Sat.1, ProSieben und Kabel Eins sowie drei weitere Sender auch auf Smartphones, Tablets oder PCs verfügbar sein. Der Dienst solle im März starten, kündigten die Unternehmen am Donnerstag an.

Streaming-Plattform
Magine ist eine netzbasierte Streaming-Plattform, die zum Beispiel auch zeitversetztes Fernsehen erlaubt. ProSiebenSat.1 hatte bereits Mitte Oktober einen Schritt in die Richtung mit einer mobilen App des Senders Sixx gemacht.

>>>Nachlesen: ProSiebenSat1 startet Sreaming-Dienst

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten