Erster Golden Globe für Netflix-Serie

Nur im Internet

Erster Golden Globe für Netflix-Serie

"House of Cards" holt begehrte Auszeichnung auch ohne TV-Ausstrahlung.

Die Fernsehserie "Breaking Bad" ist nach ihrem Ende mit mehreren Golden Globes ausgezeichnet worden. Sie gewann in der Nacht zum Montag in Los Angeles u.a. den Preis als beste Drama-Serie. Den Preis für die beste Schauspielerin in einer Drama-Fernsehserie nahm jedoch Robin Wright (Bild oben) entgegen. Das besondere daran? - "House of Cards" ist eine von der Streaming-Plattform Netflix produzierte Internet-Serie, deren erste Staffel Anfang 2013 als Web-Stream lief und nicht im TV ausgestrahlt wurde.

Neue Staffel angekündigt
Wright verkörpert in der Serie die Ehefrau eines skrupellosen Politikers, der von Kevin Spacey gespielt wird. Staffel zwei soll Mitte Februar veröffentlicht werden.

Enorme Bedeutung

Die Golden Globes sind in den USA der bedeutendste Fernsehpreis nach den Emmys und der wichtigste Filmpreis nach den Oscars.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten