Massive Probleme bei Dells Top-Gaming-Notebook

Alienware Dell m17X

Massive Probleme bei Dells Top-Gaming-Notebook

Dells Highend-Gaming-Maschine sorgt bei den Nutzern erneut für Ärger.

Unter dem Label "Dell Alienware" bietet der Computer-Hersteller Highend-Notebooks für Gamer und Multimedia-Fans an. Das aktuelle Aushängeschild "Alienware Dell m17X", das mindestens 1.699 Euro (ab-Preis) kostet, macht offenbar erneut Probleme.

Neue Probleme
Schon vor einiger Zeit sorgte bei dem Gerät die sogenannte DPC Latenz für große Schwierigkeiten. Dieses Problem hat Dell relativ rasch in den Griff bekommen, doch nun mehren sich in zahlreichen Foren Einträge über neuerliche Probleme. Bei diesen könnte sich die Behebung als deutlich schwieriger erweisen. Aktuell sorgt nämlich die Graphics Processing Unit (GPU) für Ärger. So beklagen viele User, dass die GPU offensichtlich mehr Energie benötigt, als der Alienware Dell m17X bereitstellen kann.

Ärgerlich
Für Dell ist dieses Problem natürlich äußerst unangenehm. Schließlich verfügt gerade das "m17X" über die umfangreichste Ausstattung der gesamten Alienware-Serie, was sich auch am hohen Preis bemerkbar macht.

Das Unternehmen selbst gab zu den neuerlichen Problemen noch keine offizielle Stellungnahme ab.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten