YouTube war für kurze Zeit offline

Hacker-Attacke?

YouTube war für kurze Zeit offline

Hacker, ein Server oder Lady Gaga legten für kurze Zeit das Videoportal YouTube weltweit lahm.

Ein kurzzeitiger Ausfall des beliebtesten Videoportals der Welt (YouTube) sorgte für kurzfristige Aufregung bei dessen "Mutter" Google. Um kurz nach 12:00 Uhr gab es einen weltweiten Zusammenbruch.

Problem offiziell bestätigt
Dieser wurde auch schon vom Google Deutschland-Chef (Kay Oberbeck) via einer Twitter-Meldung bestätigt. Darin entschuldigte er sich bei den Nutzern für die Unannehmmlichkeiten und versicherte, dass das gesamte Team an der Fehlerbehebung arbeite. Das scheint auch geklappt zu haben, denn nach kurzer Zeit war die Seite wieder erreichbar. Während des Problems erschien nur die Fehlermeldung "http/1.1 Service Unavailable".

Vermutungen und Spekulationen
Was die Ursache für das Problem war, wurde bisher noch nicht bekannt gegeben. Den letzten Gerüchten zufolge sollen chinesische Hacker für den Absturz verantwortlich sein. Bestätigt wurde diese Vermutung jedoch nicht. Wahrscheinlicher ist jedoch, dass sich ein Server aufgrund der enormen Dauerbelastung verabschiedet hat. Des Weiteren zählt auch Lady Gaga zum Favoritenkreis. Denn als erster Popstar knackte die skurrile Blondine die Marke von einer Milliarde Videoaufrufen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten