400 Mio. Nutzerdaten von Sex-Börse geklaut

Adult Friend Finder gehackt

400 Mio. Nutzerdaten von Sex-Börse geklaut

Von dem Mega-Datenraub sind 400 Millionen Nuzter betroffen.

Es erinnert etwas an die Cyberattacke auf das Sex-Dating-Portal Ashley Madison (Storybild) hat aber ein deutlich größeres Ausmaß: Hacker haben Kundendaten der Erotik-Börse Adult Friend Finder und deren Töchter-Seiten geklaut.

400 Millionen Nuzter betroffen

Insgesamt sollen mehr als 400 Millionen Nuzterdaten gestohlen worden sein. Besonders prekär: Die Angreifer konnten angeblich auch Daten von bereits gelöschten Profilen klauen.

Was die Diebe nun mit den Daten vorhaben ist nicht bekannt. Viele Adult Friend Finder Nutzern dürften das Ganze aber mit großer Sorge verfolgen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten