Virus Alert

Über offiziellen Play Store verbreitet!

Achtung: Android-Trojaner klaut Online-Banking-Passwörter

Äußerst gefinkelte Schadsoftware namens "Vulture" hat es vor allem auf die Kontodaten abgesehen.

Nutzer von  Android -Smartphones sehen sich einmal mehr  hoher Gefahr ausgesetzt . Sicherheitsexperten haben einen bisher unbekannten Trojaner entdeckt, der nur aus einem Grund entwickelt wurde – Konto- und Kryptowallet-Passwörter von Handy-Besitzern auszuspähen und zu stehlen.

Gefinkelter Angriff

Entdeckt wurde das Schadprogramm namens „Vultur“ (deutsch: Geier) von der niederländischen Softwarefirma ThreatFabric. Laut einem Bericht von The Hacker News kann der Trojaner unerkannt Bildschirmaufzeichnungen durchführen. So kommen die Angreifer unter anderem an die Passwörter von Online-Banking-Nutzern. Der Name ist also gezielt gewählt. Denn das Schadprogramm würde die Nutzer ähnlich ausspähen wie ein Geier seine potenzielle Beute, so die Sicherheitsforscher von ThreatFabric.

Über den offiziellen Play Store

Für Google ist vor allem bitter, dass „Vultur“ über den Play Store verbreitet wurde. Die Hacker haben ihn über die App „Proteciton Gard“ in den offiziellen Appstore geschmuggelt. Nach einem Hinweis von ThreatFabric wurde die Anwendung aus dem Play Store entfernt und die Entwickler gesperrt. Wie viele Opfer es gibt, ist nicht bekannt. „Protection Guard“ wurde jedoch von mehreren Zehntausend Android-Nutzern heruntergeladen und installiert. Die meisten sollen aus Spanien, Italien und Australien stammen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten