Alle Daten der neuen iPhones aufgetaucht

Auflösung, Speicher, Chips, etc.

Alle Daten der neuen iPhones aufgetaucht

Für den 12. September hat Apple zur Präsentation der neuen iPhone-Generation zu seinem Firmensitz in Cupertino (Kalifornien) geladen. In den letzten Wochen sind bereits zahlreiche Informationen über die neuen Smartphones durchgesickert. Selbst Fotos und Videos kursieren bereits durchs Netz. So gilt mittlerweile als fix, dass der IT-Riese zwei OLED-Geräte (mit 5,8 und 6,5 Zoll) sowie ein günstigeres LCD-Modell (mit 6,1 Zoll) vorstellen wird. Alle drei Newcomer sollen auf den Look des iPhone X setzen und auch dessen aufwendige TrueDepth-Frontkamera mit 3D-Gesichtserkennung (Face ID) mit an Bord haben. Rund eine Woche vor der offiziellen Vorstellung sind jetzt noch einmal neue Details durchgesickert.

>>>Nachlesen:  Foto aufgetaucht: Sind das die neuen iPhones?

Apple-Spezialist verrät technische Daten

Die aktuellen Informationen stammen einmal mehr vom KGI-Analysten und absoluten Apple-Experten Ming-Chi Kuo. Dieser lag mit seinen Prognosen bereits in den Vorjahren fast immer goldrichtig. Dementsprechend stoßen auch seine neuesten Angaben auf riesiges Interesse. Dieses Mal hat sich Kuo zur technischen Ausstattung geäußert und dabei detaillierte Prognosen für alle drei iPhones gegeben.

iphone-9-xs-und-xs-plus-scr.jpg © YouTube/EverythingApplePro So sollen die drei neuen iPhones aussehen. v.r.n.l: 5,8 Zoll, 6,1 Zoll und 6,5 Zoll

iPhone XS oder iPhone Xs

Das iPhone XS oder Xs ist der direkte Nachfolger des iPhone X. Von diesem wird es nicht nur das Design inklusive Front- und Rückseite aus Glas inklusive Edelstahlrahmen sondern auch das 5,8 Zoll große OLED-Display übernehmen. Letzteres soll beim neuen Modell eine Auflösung von 2.436 x 1.125 Pixel bieten. Laut Kuo kommt es in drei Speichergrößen (64, 256 und 512 GB) sowie in drei Farben (Weiß, Schwarz, Gold) in den Handel. Als Antrieb soll der neue Apple-Prozessor A12 zum Einsatz kommen, der auf 4 GB RAM zurückgreifen können soll. Die Dual-Hauptkamera setzt weiterhin auf zwei 12-MP-Sensoren, soll aber für noch bessere Aufnahmen sorgen. Der Akku soll eine Kapazität von 2.700 bis 2.800 mAh aufweisen. Kuos Einstiegspreisprognose für den US-Markt: 800 bis 900 Dollar.

iPhone XS Plus oder iPhone XS

Beim neuen Flaggschiff-Modell setzt Apple laut Kuo auf ein 6,5 Zoll großes OLED-Display mit 2.688 x 1.242 Pixel. Edelstahlrahmen, Prozessor, Speichergrößen, Arbeitsspreicher, Hauptkamera und Farben sind laut dem Analysten mit dem 5,8 Zoll Modell identisch. Das iPhone XS Plus oder iPhone XS soll jedoch über einen 3.300 bis 3.400 mAh starken Akku verfügen. Darüber hinaus dürfte es auch mit dem Eingabestift Apple Pencil bedient werden können und als Dual-SIM-Variante an den Start gehen. Kuos Einstiegspreisprognose für den US-Markt: 900 bis 1.000 Dollar.

iPhone 9 oder iPhone ?

Wie das 6,1 Zoll große iPhone heißen wird, konnte Kuo noch nicht herausfinden. Zuletzt geisterte immer wieder die Bezeichnung iPhone 9 durch die Gerüchteküche. Aus Kostengründen ist hier „nur“ ein LCD-Touchscreen mit einer Auflösung von 1.792 x 828 Pixel verbaut. Als Antrieb soll wie bei den OLED-Modellen der A12-Chip zum Einsatz kommen. Beim Einstiegsmodell dürfte der Arbeitsspeicher 3 GB betragen. Beim internen Speicher können sich die Kunden für 64 oder 256 GB entscheiden. Auf der Rückseite ist eine 12 MP Hauptkamera mit einer Linse verbaut, die in ähnlicher Form beim aktuellen iPhone 8 zum Einsatz kommt. Während die teureren iPhones auf einen Edelstahlrahmen setzen, verbaut Apple laut Kuo hier einen Aluminiumrahmen. Eine Dual-SIM-Funktion soll aber auch hier zum Standard zählen. Darüber hinaus soll das 6,1-Zoll-Modell in fünf Farben (auch in blau und orange) in den Handel kommen. Kuos Einstiegspreisprognose für den US-Markt: 600 bis 700 Dollar.

>>>Nachlesen:  Jetzt fix: Neue iPhones kommen am 12. September

Fazit

Ob sich diese detaillierten Prognosen bewahrheiten, werden wir am 12. September erfahren. Apple kommentiert derartige Vorab-Berichte nie. Da Ming-Chi Kuo mit seinen iPhone-Vorhersagen in der Vergangenheit aber schon häufig richtig lag, spricht nichts dagegen, dass sie auch dieses Mal zutreffen. Laut einem weiteren Leak eines deutschen Mobilfunkanbieters sollen die neuen Apple-Smartphones bereits ab 14. September vorbestellbar sein und am 21. September in den Handel kommen.

>>>Nachlesen:  Massiver Preissturz beim iPhone X

>>>Nachlesen:  Apple-Experte bestätigt 3 neue iPhones

>>>Nachlesen:  Neue iPhones: Mobilfunker leakt Starttermin

>>>Nachlesen:  Neue iPhones: Namen & Preise durchgesickert

>>>Nachlesen:  Video zeigt iPhone 9 & iPhone X Plus in Aktion

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten