Neues Apple MacBook Pro mit 16 Zoll Display

Mobiler High-End-Rechner

Apple greift mit 16 Zoll MacBook Pro an

US-Konzern stellte am Mittwoch einen neuen Laptop vor – inklusive Escape-Taste.

Apple  hat am Mittwoch den Start eines neuen  MacBook Pro  angekündigt. Während dessen Vorgänger auf ein 15,4 Zoll großes Display setzte, kommt der Neuling mit einem 16 Zoll Monitor daher.  Passend dazu wurde die Auflösung auf 3.072 x 1.920 Pixel erhöht (bisher: 2.880 x 1.800 Px). An der maximalen Helligkeit von 500 Nits und der Farbdarstellung hat Apple hingegen nicht geschraubt. Diesbezüglich gab es aber auch keinen Nachholbedarf.

© Apple

Performance

Unter der Haube hat sich beim  neuen 16 Zoll MacBook Pro ebenfalls einiges getan. Apple bietet zwei Standardkonfigurationen an. Dabei können sich die Kunden für eine Version mit 2,6 GHz 6‑Kern Intel Core i7 Prozessor, 16 GB RAM und 512 GB SSD oder eine Variante mit 2,3 GHz 8‑Kern Intel Core i9 Prozessor der 9. Generation, 16 GB RAM und 1 TB SSD entscheiden. Auf Wunsch sind wie gehabt zahlreiche Aufrüstungsmöglichkeiten verfügbar, die die Preise in die Region eines neuen Kleinwagens treiben. So sind u.a. bis zu 64 GB Arbeitsspeicher und 8 TB Speicherplatz (SSD-Rekord!) verfügbar. Die Laufleistung wurde laut Apple ebenfalls verbessert. Natürlich ist auch der hauseigene T2 Security Chip an Bord.

© Apple

Sound, Tastatur und Kühlung

Zu den weiteren Verbesserungen zählt unter anderem ein neues Soundsystem. Dieses setzt nun auf sechs Lautsprecher und drei Mikrofone. Für potenzielle Käufer dürften die Neuerungen bei der Tastatur jedoch interessanter sein. Diese verzichtet nämlich auf den Butterflymechanismus, bringt dafür aber die Escape-Taste (esc) zurück. Die Touchbar soll nun noch etwas sensibler und flotter reagieren. Das neue „Magic Keyboard“ verfügt außerdem über Pfeiltasten in umgekehrter T‑Anordnung sowie und einen Fingerabdrucksensor (Touch ID). Das Lüfterdesign zeichnet sich durch größere Ventilatoren mit verlängerten Blättern und größeren Lüftungsschlitzen aus, was zu einer 28-prozentigen Erhöhung des Luftstroms führen soll. Der Kühlkörper ist nun um 35 Prozent größer.

Preise und Verfügbarkeit

Das neue MacBook Pro mit 16 Zoll Display ist in Apples heimischen Online-Shop ab sofort bestellbar. Trotz der Verbesserungen bleiben die Preise auf dem Niveau des 15,4-Zoll-Modells, das aus dem Programm genommen wurde. Die Standardkonfigurationen kosten 2.699 Euro und 3.199 Euro. Die Auslieferungen starten laut dem US-Konzern zwischen dem 26. und 28. November 2019.

>>>Nachlesen:  Neues Macbook Air und Pro (13") starten

>>>Nachlesen:  Schnellstes MacBook aller Zeiten kostet 7.779 Euro

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten