Apple bringt ein faltbares iPhone

Könnte ziemlich cool werden

Apple bringt ein faltbares iPhone

Huawei und Samsung bringen mit dem Mate X (Sommer) und dem Galaxy Fold (Anfang Mai) noch in diesem Jahr ihre ersten faltbaren Smartphones in den Handel.  Mit Preisen von 2.300 Euro (Huawei) und 2.000 Euro (Samsung) sind die Geräte jedoch noch extrem teuer. In den nächsten Jahren wollen die Chinesen die Preise der Falt-Handys jedoch auf unter 1.000 Euro drücken und somit auch einer größeren Käuferschicht zugänglich machen.

iphone-faltbar-620-konzept2.jpg © Foldable News / „roy gising design“

Auch Apple will mitmischen

In absehbarer Zeit will offenbar auch die Nummer drei am Smartphone-Markt in dieser innovativen Geräteklasse mitmischen. Denn wie nun erneut bestätigt wurde, arbeitet Apple bereits mit Hochdruck an einem faltbaren iPhone. Vor wenigen Tagen kündigte Firmen-Chef Tim Cook an, dass sein Konzern schon bald Produkte auf den Markt bringen werde, die alle umhauen sollen. Das iPhone mit faltbarem Display könnte eines davon sein. Dennoch zeigt sich der einstige Innovationsführer damit einmal mehr als Nachzügler.

iphone-faltbar-620-konzept1.jpg © Foldable News / „roy gising design“

iPhone und iPad in einem

Im Oktober 2018 hat der US-Konzern eine Patentanmeldung für ein faltbares iPhone eingereicht, in dem alle bisherigen Apple-Patente in diesem Bereich zusammengefasst wurden. Vor wenigen Tagen wurde der gesammelte Patentantrag veröffentlicht. Auf Basis der darin beschriebenen Technologien hat Foldable News vom Designer Roy Gising eine Designstudie entwerfen lassen, die zeigt, wie ein faltbares iPhone aussehen könnte. Das Konzept wirkt ziemlich stimmig. Zusammengefaltet hat der Nutzer ein normales iPhone, das er auch in der Hosentasche transportieren kann. Im aufgefalteten Zustand verwandelt sich das Gerät hingegen in ein Tablet – also quasi ein iPad.

>>>Nachlesen:  Apple-Chef: "Neue Produkte hauen euch um"

Geduldsprobe

Apple-Fans sollten sich aber nicht zu früh freuen. Zum einen hat Apple noch nicht bestätigt, dass ein solches Gerät in den Handel kommen wird. Zum anderen gehen Experten davon aus, dass der Start frühestens Ende 2020 erfolgen dürfte. Wahrscheinlicher sei jedoch ein Start im Jahr 2021. Beim für heuer erwarteten iPhone XI wird also mit ziemlicher Sicherheit noch kein faltbares Display an Bord sein.

>>>Nachlesen:  iPhone XI: Insider verrät neue Top-Features

>>>Nachlesen:  Faltbare Smartphones bald viel billiger

>>>Nachlesen:  Mate X: Huaweis faltbares Smartphone schlägt Samsung

>>>Nachlesen:  Galaxy Fold: So cool ist Samsungs faltbares Smartphone

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten