Apple-Fernseher mit 50 Zoll gesichtet

Im Labor aufgetaucht

Apple-Fernseher mit 50 Zoll gesichtet

Die kommenden iTVs soll es erst ab einer Diagonale von 42 Zoll geben.

In den letzten Tagen haben die Gerüchte über angebliche Apple-Fernseher einen neuen Höhepunkt errreicht. Alle wichtigen Medien rund um den Globus haben über die kommenden "iTVs" berichtet. Angeheizt wurden die Spekulationen von der Steve Jobs-Biografie, in der der Apple-Mitgründer von den kommenden Geräten geradezu geschwärmt hatte .

50 Zoll-Gerät im Designlabor gesehen
Und nun gibt es erstmals konkrete Details zu den Geräten. So will ein ehemaliger Apple-Mitarbeiter einen iTV mit einer Display-Größe von 50 Zoll im Labor des renommierten Apple-Designers Jonathan Ive gesehen haben. Laut dem Ex-Angestellten testet der US-Konzern derzeit Fernseher mit einer Größe von 42 bis 50 Zoll. Kleinere Geräte soll es offenbar nicht geben. Veröffentlicht wurden die neuen Details in einem Bericht von USA Today. Darüber hinaus ist in dem Artikel zu lesen, dass Apple noch kein echtes "Killerfeature" bzw. schlüssiges Konzept für die eigenen TV-Gräte gefunden hat. Diese Aussage stammt von zwei weiteren Apple-Insidern.

Starttermin
Mit einem baldigen Start der iTVs ist also noch nicht zu rechnen. Denn Apple hat laut diversen Analysten auch noch keine Panels bestellt. Deshalb wird mit einem Start frühestens im Herbst 2012 gerechnet. Der Markteinstieg könnte sich aber noch weiter nach hinten verschieben. Ziemlich sicher scheint, dass Apple seinen Fernsehern den Sprachassistenten Siri aus dem iPhone 4S spendieren wird . Dadurch soll die Bedienung bei TV-Geräten revolutioniert werden.

Beim Apple-Event Ende Jänner in New York dürften die iTVs noch nicht präsentiert werden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten