Apples iPad 3 kommt mit HD-(Retina)-Display

Wall Street Journal

Apples iPad 3 kommt mit HD-(Retina)-Display

Erste Testgeräte sollen schon im Oktober 2011 in Umlauf kommen.

Während fast die ganze Welt auf die Vorstellung des iPhone 5 wartet, arbeitet Apple bereits mit Hochdruck am Nachfolger seines zweiten Erfolgsprodukts. Neue Informationen bezüglich des iPad 3 zeigen, dass der beliebte Tablet-Computer in Zukunft ein Top-Display bekommen wird.

Neue Informationen
In den letzten Monaten mehrten sich die Gerüchte, dass das nächste iPad ein hochauflösendes Display bekommen soll. Selbst von einem 3D-Display war da schon die Rede ( wir berichteten ). Doch nun will erstmals auch das renommierte Wall Street Journal glaubwürdige Informationen über das iPad 3 bekommen haben. Das Blatt beruft sich bei seinem Bericht auf verlässliche Quellen (Zulieferer) aus Asien. Laut diesen sollen die ersten Testgeräte bereits im Oktober 2011 gefertigt werden.

Top-Display
Zusätzlich bestätigten auch diese Quellen eine Display-Auflösung von 2048 x 1536 Bildpunkten. Zum Vergleich: Das iPad 2 bietet eine Auflösung von "nur" 1024 x 768 Px. Damit würde das iPad 3 die Retina-HD-Auflösung des aktuellen iPhone 4 erreichen. An der bisherigen Größe von 9,7 Zoll soll Apple weiterhin festhalten.

Starttermin
Das iPad 3 dürfte im ersten Quartal 2012 präsentiert werden. Kurz darauf soll es in den Handel kommen.

Diashow: Das iPad 2 im großen Test

Das iPad 2 im großen Test

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten