iPhone 5 holt sich Platz 1 zurück

Meistverkauftes Smartphone

iPhone 5 holt sich Platz 1 zurück

Apple-Handy konnte das Galaxy S3 wieder vom Thron stoßen.

Zuletzt konnte Samsungs Smartphone-Flaggschiff Galaxy S3 das iPhone vom ersten Platz der weltweit meistverkauften Smartphones verdrängen. Doch nun konnte der US-Konzern wieder kontern. Laut einer aktuellen Analyse ist das Apple-Handy im letzten Quartal wieder am Erzrivalen vorbeigezogen.

Selbst das iPhone 4S verkaufte sich besser als das S3
Wie das Marktforschungsunternehmen Strategy Analytics berichtet, hat Apple in den drei Monaten 27,4 Millionen iPhone 5 verkauft. Vom Samsung Galaxy S3 gingen im gleichen Zeitraum "nur" 15,4 Millionen Einheiten über die Ladentische. Doch für die Koreaner kommt es noch bitterer. Laut der Analyse konnte Apple in dem Quartal nämlich auch  17,4 Millionen iPhone 4S absetzen. Damit lag sogar das "alte" iPhone vor dem aktuellen Samsung Top-Modell. Der US-Konzern verkaufte in den drei Monaten fast 45 Millionen iPhone 5 und 4S.

Der Erfolg hatte sich schon abgezeichnet. Zuletzt konnte Apple dank dem iPhone 5 nämlich erstmals die Spitze am US-Markt übernehmen .

Galaxy S4 in den Startlöchern
In Kürze könnte sich die Situation aber wieder wenden. Samsung soll sein kommendes Top-Smartphone Galaxy S4 nämlich bereits am 14. März präsentieren . Ab April dürfte es in den Handel kommen. Spätestens dann werden die Karten neu gemischt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten