Mega-Spott für Apples iPhone-6s-Hülle

"Hässlicher geht´s nicht"

Mega-Spott für Apples iPhone-6s-Hülle

"Smart Battery Case" samt Akkupack kommt bei den Fans nicht gut an.

Apple hat nun ein neues Zubehör für das iPhone 6 und iPhone 6s vorgestellt, das den Nutzern einige Vorteile bringen soll. Das Case bietet nämlich einen Zusatzakku, der sich automatisch über den Lightning-Stecker verbindet, bringt ein neues Akku-Widget auf den Homescreen und  soll den Empfang verbessern. Im Internet wird Apple für die multifunktionale  Hülle jedoch ziemlich verspottet. Kein Wunder, schließlich ist der US-Konzern stets um ein schickes, schlichtes Design seiner Produkte bemüht. Doch das iPhone-Case bildet da eine ziemliche Ausnahme.

„Hässlich“
Zahlrieche Facebook- und Twitter-Nutzer sprechen vom hässlichsten Produkt, das Apple in den letzten zehn Jahren auf den Markt gebracht hat. Selbst große Techblogs wie Wired, Engadget oder The Verge können sich kleine Design-Seitenhiebe nicht verkneifen. Als edles Designerteil wird die Hülle wohl nur bei Hardcore-Fans durchgehen.

© Apple
Mega-Spott für Apples iPhone-6s-Hülle
Die Verbindung erfolgt über den integrierten Lightning-Sockel
.

Preis
Dennoch dürfte das „Smart Battery Case“ seine Abnehmer finden. Schließlich verspricht Apple, dass sich damit die Sprechdauer beim iPhone 6s auf 25 Stunden und die LTE-Nutzung auf 18 Stunden verlängern. Zum Vergleich: Die normalen Laufzeiten gibt der US-Konzern mit 14 bzw. 10 Stunden an. Der Preis von 119 Euro ist Apple-typisch gesalzen.

>>>Nachlesen: Neue iPhones setzen auf OLED-Displays

>>>Nachlesen: Ist das das coolste iPhone 6s der Welt?

>>>Nachlesen: iPhone 6s ab sofort in Österreich

Diashow: Fotos vom Test des iPhone 6s

Fotos vom Test des iPhone 6s

×
    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten