So viel verdient Apple mit dem iPhone 11 Pro Max

Unglaubliche Gewinnspanne

So viel verdient Apple mit dem iPhone 11 Pro Max

Stellt man die Materialkosten mit dem Verkaufspreis gegenüber, bleibt ein imposanter Gewinn.

Bei den Smartphone-Verkaufszahlen ist  Apple  schon lange nicht mehr die Nummer eins. Samsung und Huawei verkaufen deutlich mehr Geräte. Dennoch fällt der größte Teil des Gewinns, der mit Smartphones erwirtschaftet wird, auf den US-Konzern. Dies liegt natürlich an den hohen Gewinnmargen der iPhones. Beim neuesten Spitzenmodell, dem iPhone 11 Pro Max, fällt diese besonders hoch aus.

>>>Nachlesen:  An diesem Tag ist das iPhone 11 am billigsten

iPhone 11 Pro Max kostet Apple nur 450 Euro

"TechInsights" hat die Materialkosten des bis zu 1.649 Euro teuren Smartphones analysiert. Demnach muss Apple für die Bauteile des iPhone 11 Pro Max rund 490 Dollar (450 Euro) bezahlen. Die neue Triple-Kamera ist dabei das teuerste Bauteil und schlägt mit etwas über 73 Dollar zu Buche. Dahinter reihen sich das 6,5 Zoll große Display (66 Dollar) und der neue A13-Bionic-Prozessor (64 Dollar) ein. Für die größeren Speicherversionen verlangt Apple einen ordentlichen Zuschlag. Während die Einstiegsversion mit 64 GB 1.249 Euro kostet, werden für das 512-GB-Modell 1.649 Dollar fällig. Hier sahnt der Konzern richtig ab. Denn die Materialkosten steigen aufgrund des größeren Speichers lediglich um 50 Dollar.

>>>Nachlesen:  Hier ist das iPhone 11 (Pro) am billigsten

1.200 Euro Gewinn beim Top-Modell

Wenn man also nur die Materialkosten berücksichtigt, macht Apple mit jedem verkauften iPhone 11 Pro Max 512 GB einen unglaublichen Gewinn von rund 1.200 Euro. Natürlich kommen aber noch weitere Ausgaben (Lohnkosten, Marketing, Versand, Mitarbeiter in den Stores etc.) hinzu. Dennoch dürfte Apple mit den Pro-Versionen des iPhone 11 wieder ordentlich Kasse machen. Von solchen Gewinnspannen können die anderen Smartphone-Hersteller nur träumen.

>>>Nachlesen:  iPhone 11 (Pro) hat versteckte Top-Funktion

Diashow: iPhone 11 Pro im oe24-Test

iPhone 11 Pro im oe24-Test

×
    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten