Steve Jobs plante noch neue iPhones & iPads

Für die nächsten 4 Jahre

Steve Jobs plante noch neue iPhones & iPads

Der verstorbene Apple-Chef hinterließ seine Visionen für kommende Produkte.

Nach dem Tod von Steve Jobs fragen sich viele Fans und Analysten, wie es in Zukunft mit Apple weitergehen wird. Schließlich galt er als der große Visionär und Innovator. Mit Produkten wie iMac, iPod, iPhone oder iPad prägte Jobs die Technik-Welt in den letzten Jahren wie kaum ein anderer. Wie sich nun herausstellte, scheint der Erfolg des Konzerns in den nächsten Jahren nicht gefährdet zu sein. Steve Jobs hat Apple nämlich Pläne von neuen Produkten für die kommenden vier Jahre hinterlassen. 

Diashow: Steve Jobs Leben in Bildern

Steve Jobs Leben in Bildern

×

    Über ein Jahr an neuen Produkten gearbeitet
    Als der Tod unausweichlich schien, begann er mit umfangreichen Plänen für die Zukunft. Über ein ganzes Jahr soll er an neuen Produkten gearbeitet haben. Dazu zählten unter anderem der neue Online-Speicherdienst iCloud , der ab 12. Oktober verfügbar sein wird. Außerdem kämpfte er hartnäckig für die Genehmigung des neuen Firmensitzes in Form eines Ufos , das rund 12.000 Mitarbeitern ein komfortables Arbeiten ermöglichen soll. Am wichtigsten scheinen aber jene Blaupausen zu sein, die er über die kommenden Generationen von iPod, iPad, iPhone und MacBooks hinterlassen hat. Obwohl sich die Technik-Branche rasend schnell verändert, konnte Jobs kommende Trends schon immer ziemlich genau vorhersagen.

    iPhone 5, iPad 3, etc.
    Die nächsten Produktgenerationen (iPhone 5, iPad 3 , etc.) werden also eine deutliche Handschrift von Steve Jobs tragen. Damit scheint ein Erfolg bereits vorprogrammiert. Selbst das iPhone 4S , das zunächst etwas skeptisch aufgenommen wurde, ist schon jetzt ein riesiger Erfolg. Noch nie wurden für ein iPhone so viele  Vorbestellungen in Auftrag gegeben wie für das neue 4S.

    Diashow: Apple zeigt das iPhone 4S

    Apple zeigt das iPhone 4S

    ×

      VIDEO: Die Apple-Erfolgsgeschichte

      OE24 Logo
      Es gibt neue Nachrichten