Apples Mac App Store startet am 6. Jänner

Applikationen

Apples Mac App Store startet am 6. Jänner

In Kürze bekomen auch Mac-User einen eigenen App Store.

Apples App Store für mobile Geräte ( iPhone , iPad , iPod touch) zählt zu den erfolgreichsten seiner Art. Mittlerweile können die User aus über 300.000 unterschiedlichen Anwendungen wählen. Diesen Erfolg will das Unternehmen nun auch auf seinen "normalen" Rechnern (iMac, Macbook , etc.) fortsetzen.

Von Anfang an in Österreich
Wie Apple nun bekannt gab, eröffnet der "Mac App Store" am 6. Jänner in über 90 Ländern, darunter auch Österreich. Der Store wird zum Launch sowohl kostenpflichtige als auch Gratis-Apps aus den Bereichen Bildung, Spiele, Grafik & Design, Lifestyle, Produktivität und Dienstprogramme beinhalten.

Im Mac App Store können die Nutzer neue Apps suchen, herausfinden, welche App gerade angesagt ist, Kategorien durchsuchen und die Bewertungen und Rezensionen anderer Nutzer lesen. Genau wie bei iPhone, iPod touch und iPad genügt ein einziger Klick, um Apps zu kaufen, herunterzuladen, zu installieren und sie im Anschluss zu starten. Geladene Apps können auf allen persönlichen Macs eines Nutzers verwendet werden. Updates erhält man direkt über den Store. Der Mac App Store wird Nutzern von Mac OS X Snow Leopard als kostenloser Download über die ‘Softwareaktualisierung’ zur Verfügung stehen.

Wie bei Apple üblich, bestimmen die Entwickler den Preis für ihre Apps selbst und  behalten 70 Prozent der Umsatzerlöse.

Glücklicher Apple-Chef
"Der App Store revolutionierte mobile Apps," sagt Steve Jobs, CEO von Apple. "Wir hoffen dasselbe mit dem Mac App Store für PC-Apps zu schaffen indem wir das Finden und Kaufen von PC-Apps leicht und spaßig machen. Wir können es kaum erwarten am 6. Jänner damit zu starten."

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten