Aus Office Web Apps wird Office Online

Büro-Programme

Aus Office Web Apps wird Office Online

Kurz nach OneDrive bringt Microsoft bereits die nächste Neuheit.

Neben den bekannten Suiten Office 365 Home Premium, Office Home & Student 2013, Office Home & Business 2013 sowie Office Professional 2013 bietet Microsoft ab sofort mit Office Online einen weiteren Dienst an. Dieser macht die bekannten Office Applikationen über das erst vor wenigen Tagen gestartete OneDrive und Office 365 kostenlos zugänglich und löst die bisherigen Microsoft Office Web Apps ab.

Office Online über OneDrive nützen
Nutzer melden sich dabei mit ihrer Microsoft ID einmalig an und können somit über ihren OneDrive Speicher Office Online nutzen. Neue Dokumente lassen sich durch einen Klick auf die gewünschte Anwendung erstellen, wodurch sich Word Online, PowerPoint Online, Excel Online oder OneNote Online öffnen. Durch die jeweils aktuellste Version der Office-Applikationen soll gewährleistet sein, dass alle Funktionen der Office-Produkte auch unterwegs zur Verfügung stehen. Eine Umstellung auf unterschiedliche Textverarbeitungsprogramme entfällt damit. Laut Microsoft nutzen weltweit bereits über eine Milliarde Menschen die Office-Programme.

Zentrale Anlaufstelle
Die browserbasierten Versionen von Word, PowerPoint, Excel und OneNote, die künftig als Word Online, PowerPoint Online, Excel Online und OneNote Online bereit stehen, finden sich ab sofort unter www.office.com.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten