microTeaser

Microsoft

"Bing" ist bereits online

Suchmaschine "Bing" ist bereits seit Montag online.

Normalerweise hätte die neue Microsoft Suchmaschine "Bing" erst am Mittwoch starten sollen - sie ist jedoch bereits seit Montag abrufbar (www.bing.com).

Laut Microsoft richtet sich "Bing" hauptsächlich an User die Einträge über Reisen oder Gesundheitsfragen haben. Des Weiteren werden auch die Online-Einkäufer von "Bing" mit nützlichen Einträgen versorgt.

Erste Tests ergaben, dass "Bing" vor allem bei der Suche nach Videos überzeugen kann. So wird beispielsweise das Video, wenn man mit der Maus auf das Vorschaubild fährt, in einem kleinen Vorschaufenster (inklusive Ton) abgespielt.

Expertenmeinungen
Der Suchmaschinen-Experte Dirk Lewandowski, Professor an der Hamburger Hochschule für Angewandte Wissenschaften, stellt klar, dass man zurzeit noch nichts über die wirklichen Qualitäten der Suchmaschine sagen könne. Aussagekräftige Ergebnisse werden vor Herbst kaum zu erwarten sein. Auf den ersten Blick seien aber einige gute Ansätze erkennbar, fügt Lewanowski hinzu. Eine richtige Innovation stellt Bing jedoch nicht dar, weil alle Suchmaschinenhersteller an den selben Konzepten arbeiten.M

Laut dem amerikanischen Experten Michael Arrington (gründete den Blog "TechCrunch"), hat Microsoft mit Bing aber sehr wohl einen großen Schritt nach vorn gemacht. Auch wenn der Dienst noch nicht den hohen Google-Standard erreicht, ist Bing seiner Meinung nach, verdammt nahe am Hauptkonkurrenten dran.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten