Brother baut schnellsten Drucker der Welt

Bis zu 200 Seiten/min

Brother baut schnellsten Drucker der Welt

Entwicklung des Highspeed-Geräts befindet sich bereits in der Endphase.

Bei Druckern spielen vor allem drei Punkte eine wichtige Rolle:

  1. Qualität der Ausdrucke
  2. Druckgeschwindigkeit
  3. Effizienz/Energiebilanz

Bis zu 200 A4-Seiten in Farbe pro Minute
Der japanische Elektronikriese Brother hat nun einen Drucker entwickelt, der all diese Eigenschaften erfüllt und in manchen Bereichen sogar Maßstäbe setzt. Entwickelt wurde das Gerät unter dem Projektnamen "Cobra". Nun wurde der funktionsfähige Prototyp, der in rund einem Jahr in Serie gehen soll, offiziell präsentiert. Laut dem Hersteller handelt es sich bei "Cobra" um den schnellsten Drucker der Welt. Am Anfang soll das Gerät bis zu 100 A4-Seiten pro Minute drucken. Das ist aber noch nicht alles. So sagte Chris Marshall, Senior Manager Printing & Solutions bei Brother, dass die neue Technologie sogar bis zu 200 A4-Seiten - in Farbe (!) - pro Minute drucken kann.

Kein beweglicher Druckkopf
"Cobra" vertraut nicht auf die Lasertechnologie, sondern setzt auf 5000 Einspritznadeln. Diese sollen trotz der hohen Geschwindigkeit die selbe Qualität wie Top-Lader-Geräte bieten. Die Highspeed-Ausdrucke sind nur aufgrund der Tausenden Einspritznadeln zu bewältigen. Durch sie benötigt der Drucker nämlich keinen beweglichen Druckkopf. Dieser fährt normalerweise von links nach rechts, was viel Zeit kostet. Weiteres Highlight: Der Brother-Drucker unterstützt beidseitige Ausdrucke.

Effizient
Darüber hinaus soll das Gerät auch äußerst effizient arbeiten. Die Entwickler versprechen einen um 50 Prozent geringeren Energiebedarf als bei aktuellen Laserdruckern.

Technik Trends 2012

Diashow: Fotos von den Technik-Trends 2012

Fotos von den Technik-Trends 2012

×
    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten