buff_dock_story

iPhone & iPod

Flexible Dockingstation mit Festplatte

Weltweit erste kombinierte Speicherlösung und Dockingstation für iPhone und iPod.

Zum ersten Mal wurde diese innovative Hardware-Lösung vom Speicher- und Netzwerkspezialisten Buffalo auf der CeBIT 2010 gezeigt. Schon dort konnte die Docking-Station aufgrund ihres schicken, kompakten Designs punkten. Und ab sofort wird das Gerät in Österreich verkauft.

Diashow:

Mehrwert
Das Besondere am "Dualie" ist, dass er sowohl einen USB-2.0- als auch einen FireWire-400/800-Anschluss an der für Mac formatierten 500-Gigabyte-Festplatte vereint. Zusätzlich finden sich zwei weitere USB 2.0 Ports an der Docking-Station. Dadurch bietet das Gerät eine einfache Lösung zur Speicherung, Sicherung und Synchronisation der digitalen Inhalte.

iPhone und iPod
Die Dockingstation wird mit Adaptern für brandneue iPhone 4, das iPhone 3G/3GS, den iPod Touch der zweiten Generation, den iPod Classic und den iPod Nano der fünften Generation sowie allen notwendigen Kabeln ausgeliefert. Die Festplatte ist für die Nutzung am Mac vorformatiert und unterstützt Apples "Time Machine". Letztere sichert automatisch den kompletten Inhalt des Macs, einschließlich aller System-Dateien, Anwendungen, Profile und Einstellungen sowie Musik, Fotos, Videos und Dokumente.

Preise
Das Gerät kostet in Österreich 169,99 Euro und ist ab sofort erhältlich.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten