AMD vs Intel - Close

Intel vs. AMD

Intels neue Core 2 Duo Prozessoren im Test

Artikel teilen

Mit dem Core 2 Duo will Intel die Leistungskrone wieder von AMD zurückerobern. oe24.at hat die neuen Prozessoren getestet und zeigt, wer nun die Nase vorn hat.

Bis vor Kurzem war für AMD die Prozessor-Welt noch in Ordnung: Sowohl im Desktop-Bereich als auch bei Workstations hatte der "kleinere" der beiden CPU-Fabrikanten klar die schnelleren Prozessoren am Markt. Nun aber kam endlich der lang erwartete Konter von Intel: Core 2 Duo heisst der neue Prozessor, er der CPU-Konkurrenz das Fürchten lehren soll.

Der Test
Um die Leistung der AMD und Intel-Prozessoren zu bestimmen, kamen zwei (bis auf das Motherboard) identische PC-Tower von chiliGREEN zum Einsatz. In beiden PCs steckte eine NVIDIA GeForce 7800 GTX Grafikkarte, 2 GB Arbeitsspeicher und eine 400 GB Serial ATA Festplatte.
Auf beiden Computern war Windows XP Professional in der 32-Bit-Version installiert. Alle Tests wurden unter diesem Betriebssystem durchgeführt. Auf einen Performance-Test mit der 64-Bit Version von Windows XP Pro haben wir verzichtet, da noch nicht alle verwendeten Programme und Spiele auf diese WIndows-Version optimiert sind.

4x Intel gegen 2x AMD
An den Start gingen die vier neuen Intel CPUs Core 2 Duo EX6800, Core 2 Duo E6700, Core 2 Duo E6600 und Core 2 Duo E6400 sowie die beiden schnellsten Vertreter des AMD-Lagers Athlon 64 FX-62 und Athlon 64 X2 5000+.
Um die Werte auch mit älteren Prozessoren vergleichen zu können führten wir zusätzlich noch Tests mit einem Athlon 64 3500+, einem Pentium 4 640 und einem Pentium D 960 durch.

Test 1: Multitasking

Hauptvorteil der aktuellen Prozessorgeneration gegenüber ihren Vorgängern ist ihre Doppelkern-Architektur. Dadurch können sie mehrere Aufgaben gleichzeitig bewältigen, ohne dass ein Prozess den anderen ausbremst.
Um das zu testen haben wir mit dem Kompressionsprogramm WinRAR 3.60 ein Verzeichnis mit 600 MB Daten in 1000 Dateien bei maximaler Kompressionsstufe in ein RAR-Archiv umgewandelt, während Photoshop CS2 eine Reihe von Filtern auf insgesamt 50 Bilder anwenden musste. Gemessen wurde die benötigte Zeit, bis der Rechner alle Prozesse abgeschlossen hatte. Anschließend wurden die Werte mit unserem Referenz-System (Athlon 64 3500+) verglichen und die Performance in Prozent umgerechnet.

© oe24
060907 CPU Test Multitasking 1 embedded

Hier hat also klar Intel die Nase vorn. AMDs Prozessor-Flaggschiff kommt gerade mal auf die Leistung des langsamsten Core 2 Duo.

Test 2: Bildbearbeitung

Hier wurde die Performance bei Adobes Bildbearbeitungsprogramm Photoshop CS 2 gemessen (50 Fotos mit je 22 Filtern bearbeitet). Die Grafik zeigt die Performance in Relation zum Referenzsystem.

© oe24
060907 CPU Test Bildbearbeitung 1 embedded

Auch hier ein ähnliches Bild: Alle neuen Intel-Prozessoren sind flotter als der schnellste derzeitige AMD-Prozessor.

Test 3: Spiele-Performance

Um die Leistung der Prozessoren bei Spielen zu testen, wurden die erreichten Bildwiederholraten bei den beliebten Gams Call of Duty 2 und F.E.A.R. gemessen. Zusätzlich bestimmte ein Testlauf mit dem synthetischen Benchmark-Programm 3D Mark 2006 die theoretische Leistungsfähigkeit der Prozessoren bei PC-Spielen.

© oe24
060907 CPU Test Spiele 1 embedded

© oe24
060907 CPU Test Spiele 2 embedded

© oe24
060907 CPU Test Spiele 3 embedded

Bei Spielen lagen die Core 2 Duos zwar auch in Front, konnten die AMD-Konkurrenz aber nicht so deutlich abhängen. Diese Tests zeigten auch, wie wenig eigentlich die Prozessorleistung über die Performance bei Spielen entscheidet - den Löwenanteil der Rechenarbeit trägt bei Games ohnehin die Grafikkarte.
Noch eine weitere Erkenntnis bringt unser Spiele-Test: Anstatt viel Geld für den schnellsten mögliche Prozessor auszugeben, sollten passionierte Computer-Spieler lieber mehr Geld in eine leistungsstärkere Grafikkarte stecken.

Test 4: Videobearbeitung

Immer noch ist Videoschnitt die "Königsdisziplin" für Computer schlechthin. Riesige Datenmengen, hoher Rechenaufwand, großer Speicherbedarf - selbst schnelle Prozessoren stoßen da schnell an ihre Grenzen.
Wir haben die AMD- und Intel-CPUs auch einem Test unter Premiere Pro 2 unterzogen.

© oe24
060907 CPU Test Videoschnitt 1 embedded

AMD kann auch bei Videoschnitt-Anwendungen mit seiner derzeitigen Prozessorgeneration nichts gegen Intels Core 2 Duo CPUs ausrichten. Auch hier sind die neuen Intel-Chips klar voran.

Preise
Die Core 2 Duo Prozessoren sind nicht nur schneller als die AMD-Konkurrenz, auch beim Preis sind sie klar die besseren. Trotz massiver Preissenkungen von Seiten AMD bringen die Intel-Prozessoren deutlich mehr Rechenleistung pro Euro.

Modellbezeichnung

Preis

Intel Core 2 Duo EX6800
Intel Core 2 Duo E6700
Intel Core 2 Duo E6600
Intel Core 2 Duo E6400
Athlon 64 FX-62
Athlon 64 X2 5000+

979 Euro
499 Euro
299 Euro
219 Euro
799 Euro
314 Euro

Fazit
Derzeit gibt es eigentlich keinen vernünftigen Grund einen Computer mit AMD-Prozessor zu kaufen. In wirklich allen Tests waren die Intel-Prozessoren klar schneller, kosten weniger und verbrauchen sogar noch rund ein Drittel weniger Strom als die Chips von AMD. Bleibt abzuwarten was AMD in den kommenden Monaten an den Start rollen lässt...

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo