Das müssen Sie zum GIS-Urteil wissen

5 Fragen

Das müssen Sie zum GIS-Urteil wissen

VwGH-Urteil befreit Computer mit Internetanschluss von der Rundfunkgebühr.

Wie berichtet, hat der Verwaltungsgerichtshof (VwGH) nun entschieden, dass für Computer mit Internet-Anschluss derzeit keine Rundfunkgebühr gezahlt werden muss . Doch was bedeutet das nun und welche Geräte sind von der „GIS“ tatsächlich befreit?

Wir haben die fünf wichtigsten Fragen zum Urteil in einer Text-Slideshow zusammengefasst:

Durchklicken: 5 Fragen zum GIS-Urteil 1/5
Wann muss man die "GIS" zahlen?
Laut dem Urteil sind nur für Geräte, die echte 'Rundfunktechnologien' verwenden, Rundfunkgebühren zu entrichten.

>>>Nachlesen: Kommt Haushaltsabgabe statt ORF-Gebühr?

Dafür werden die Gebühren fällig
Rundfunkgebühren sind für den Betrieb einer Rundfunkempfangseinrichtung (Fernseher oder Radio) vorgeschrieben. Mit den Rundfunkgebühren sind auch weitere Abgaben und Entgelte, insbesondere das ORF-Programmentgelt und der Kunstförderungsbeitrag, verbunden.

>>>Nachlesen: Urteil: Keine GIS für Computer!

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten