nokia-n96-konsole

Vier neue Modelle

Das sind die neuen Nokia-Handys

Nokia setzt bei seinen vier neuen Handy-Modellen voll auf Multimedia.

Kein Touchscreen, dafür viel Multimedia gibt es auf der Messe in Barcelona aus dem Hause Nokia. Alle vier Neuvorstellungen verfügen über den Datenturbo HSDPA, einen GPS-Empfänger sowie hochwertige Multimedia-Funktionen.

slideShow

 

N96 mit DVB-H
Der N95-Nachfolger Nokia N96 und das Nokia N78 sind die neuen Aushängeschilder der beliebten N-Serie. Beide verfügen über eine 5-Megapixel-Kamera, WLAN und ein Riesen-Display und -speicher (16 GB!). Das N96 wird auch dem neuen Handy-TV-Standard DVB-H gerecht (nur leider wird es uns für die EM nicht viel nutzen, da der Standard bis zum Sommer Österreich vermutlich nicht erreichen wird).

Konkurrenz für Sonys Cybershot-Serie
Aber auch die anderen beiden Neuen brauchen sich verstecken. Der 6210 Navigator ist der Nachfolger des 6110 Navigators. Das erste GPS-fähige Nokia-Handy, das über einen integrierten Kompass für die Navigation von Fußgängern verfügt. Das 6220 bereitet Sony Ericssons Cybershot-Serie massive Konkurrenz. Auf dem Gerät landen über den integrierten TV-Ausgang Multimedia-Inhalte schnell auf dem heimischen TV.

Web 2.0 fürs Handy
Mit Maps 2.0, Ovi share und dem Nokia Music Store bietet Nokia den Kunden Web 2.0-Anwendungen. Ob sie diese auch annehmen, bleibt abzuwarten.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten