Datentransfer in USA weiter erlaubt

Trotz EuGH-Urteil

Datentransfer in USA weiter erlaubt

Obwohl die Vereinigten Staaten laut Urteil kein "sicherer Hafen" sind.

Die Übertragung von Internet-Daten in die USA kann nach Angaben der EU-Kommission bis auf Weiteres fortgesetzt werden, obwohl der EU-Gerichtshof die Vereinigten Staaten nicht für einen "sicheren Hafen" hält.

Dies sagten der Vizepräsident der EU-Kommission, Frans Timmermans und EU-Justizkommissarin Vera Jourova am Dienstag in Straßburg.

>>>Nachlesen: Nach Urteil: Facebook in EU vor dem Aus?

>>>Nachlesen: Safe Harbor von EuGH für ungültig erklärt

>>>Nachlesen: Facebook von Schrems in Knie gezwungen

Diashow: Max Schrems beim EuGH in Luxemburg

Max Schrems (links) und sein Anwalt Herwig Hofmann ließen sich die Urteilsverkündung nicht entgehen.

Sie sind direkt zum EuGH nach Luxemburg gereist. Für Schrems ist die Entscheidung vom 6. Oktober 2015 ein schwerer Schlag für die globale Überwachung durch...

... die USA, die sich in einem hohem Maße auf private Partner verlassen habe. In einer ersten Stellungnahme sprach der österreichische Jung-Jurist...

...von einem "Meilenstein", was Online-Datenschutz betrifft. "Das Urteil zieht eine klare Linie. Es stelle klar, dass massenhafte Überwachung unsere fundamentalen Rechte verletzt



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten