Die schlechtesten Passwörter der Welt

Jährliches Ranking

Die schlechtesten Passwörter der Welt

Internet-Nutzer gehen noch immer viel zu locker mit ihren Daten um.

Die Sicherheitsexperten von SplashData haben nun ihre traditionelle Liste mit den schlechtesten Passwörtern des Jahres veröffentlicht. Dabei zeigt sich einmal mehr, dass viele Internet-Nutzer mit ihren persönlichen Daten viel zu locker umgehen. Ansonsten ist es kaum zu erklären, weshalb noch immer so viele User Passwörter wie „123456“ oder „password“ verwenden. Im Top-10-Ranking, sehen Sie, welche Passwörter es noch in die 2014-Liste geschafft haben.

Die schlechtesten Passwörter 2014 (Quelle: SplashData)

  • Platz 1: 123456
  • Platz 2: password
  • Platz 3: 12345
  • Platz 4: 12345678
  • Platz 5: qwerty
  • Platz 6: 123456789
  • Platz 7: 1234
  • Platz 8: baseball
  • Platz 9: dragon
  • Platz 10: football

 

SplashData hat die aktuelle Liste anhand von 3,3 Millionen Passwörter, die 2014 geleakt wurden, erstellt.

Grundregeln für ein sicheres Passwort
Gute Passwörter sind für einen sicheren Umgang im Netz das Um und Auf. Denn nur wenn der Zugangscode zu persönlichen Informationen schwer bis gar nicht zu knacken ist, sind diese Daten auch geschützt. Internet-User, die folgende fünf einfache Regeln befolgen, kommen zu einem sicheren Passwort:

Durchklicken: HPI-Regeln für ein sicheres Passwort 1/5
1. Regel
Niemals den Nutzernamen, den tatsächlichen Namen, das Geburtsdatum oder andere Informationen, die mit der eigenen Person oder dem genutzten Konto zusammenhängen, als Passwort verwenden.
 


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten