Letzte Chance: Disney+-Abo ist bald viel teurer

Mehr Inhalte für Erwachsene

Letzte Chance: Disney+-Abo ist bald viel teurer

Wer den Streaming-Dienst noch zum günstigen Preis nutzen will, hat nur noch wenig Zeit.

Mitte Dezember 2020 hat Disney angekündigt, dass sein furios gestarteter Videostreaming-Dienst  ab Februar 2021 teurer wird . Und bald ist es soweit: Ab 23. Februar werden bei  Disney+  die höheren Preise schlagend.

>>>Nachlesen:  Disney+ hat schon über 60 Mio. Abonnenten

Wer schnell ist, spart 20 Euro im Jahr

Die monatlichen Abo-Kosten bei Disney+ werden in vielen europäischen Ländern (inklusive Österreich) von derzeit 6,99 Euro auf 8,99 Euro angehoben. Das Jahresabo kostet künftig 89,99 Euro statt 69,99 Euro. Wer den Streaming-Dienst also noch zum günstigen Preis nutzen will, sollte sich beeilen. Denn jeder der sich bis 23. Februar für Disney+ entscheidet, zahlt noch die günstigeren Tarife. Gleiches gilt auch für Bestandskunden und für alle, die ihr bestehendes Abo verlängern. Sie sparen beim Jahresabo also stolze 20 Euro.

Die neuen Preis im Überblick:

  • 8,99 Euro pro Monat (+2 Euro)
  • 89,99 Euro für das Jahresabo (+20 Euro)


Besseres Angebot für ältere Nutzer

Der höhere Preis in Europa wird mit einem besseren Angebot für ältere Nutzer (12+) begründet. Dafür wird ein neuer, zugangsgeschützter Bereich namens "Star" integriert. Zu den neuen Inhalten zählen u.a. Filme der Disney-Tochter 20th Century Studios wie "Logan" und "Deadpool" oder Serien wie "Family Guy". Insgesamt verpricht Disney den „Star“-Nutzern 300 neue Filme und Serien.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten