Erstes 3,5G-USB Modem für mobiles Fernsehen

UMTS und TV von A1

Erstes 3,5G-USB Modem für mobiles Fernsehen

Mit dem HUAWEI DVB-T Modem E510 präsentiert A1 das weltweit erste USB Datenmodem mit integriertem DVB-T Empfänger für Fernsehen am Notebook und am PC

A1 bringt mit dem HUAWEI E510 ein 3,5G-USB Modem, mit dem nicht nur drahtlos über das UMTS-Netz surfen, sondern auch via DVB-T ohne Kabel ferngesehen kann. Der integrierte DVB-T Tuner bietet Zugriff auf sechs verschiedene Programme: ORF 1, ORF 2, ORF Sport +, ATV, 3SAT, Puls4. Es handelt sich dabei also um ein Hybrid-Modell, das UMTS-Modem und DVB-T-Fernsehtuner in einem kompakten Gerät vereint.

"Wir sind stolz, unseren Kunden als weltweit erster Mobilfunkbetreiber das HUAWEI DVB-T Modem E510 präsentieren zu können", freut sich Dr. Hannes Ametsreiter, Marketing Vorstand der mobilkom austria.

Die Internetanbindung läuft beim HUAWEI E510 genau wie bei jedem anderen UMTS-Modem per Funk. Die maximal erreichbaren Datenraten betragen 7,2 Megabit/s beim Download, das Verschicken von Daten geht mit bis zu 1,4 Megabit/s von statten. Damit liegt das theoretische Maximum beinnahme auf dem Niveau moderner ADSL-Anschlüsse - Kunden sollten sich aber dennoch im Klaren sein, dass in der Praxis sind die zu erwartenden Geschwindigkeiten meist weit unterhalb dieses Limits liegen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten