Mail an Zuckerberg kostet 100 Dollar

Digital

Mail an Zuckerberg kostet 100 Dollar

Artikel teilen

Auf der Suche nach neuen Einnahmequellen lotet das Netzwerk Grenzen aus.

Sie wollen, dass Ihre Nachricht prominent im Postfach von Facebook-Gründer Mark Zuckerberg landet? Das könnte 100 Dollar kosten. Im Zuge des Experiments mit bezahlten Nachrichten testet Facebook diese sehr hohe Preismarke, wie das Technologie-Blog "Mashable" feststellte. "Wir probieren einige extreme Preise aus, um zu sehen, was funktioniert, um Spam-Nachrichten herauszufiltern", erklärte Facebook dem Online-Dienst.
Test läuft seit Dezember
Facebook hatte den Test mit bezahlten Nachrichten an Personen, die nicht zum Freundeskreis eines Nutzers gehören, im Dezember gestartet (wir berichteten). Zwar können Nutzer bereits an Menschen schreiben, mit denen sie auf Facebook noch nicht in Verbindung stehen. Diese Nachrichten landen jedoch nicht im selben Bereich wie Notizen an Freunde und Bekannte. Stattdessen wandern sie in einen Unterordner "Sonstiges", wo sie oft übersehen werden. Die bezahlten Botschaften hingegen gehen ins Haupt-Postfach eines Facebook-Mitglieds.

Normale Nachricht kostet 1 Dollar

Als Ausgangspreis wurde damals ein Dollar pro Nachricht genannt, zugleich wollte Facebook aber auch mit anderen Beträgen experimentieren. Um ungewollte Spam-Botschaften zu vermeiden, ist die Zahl solcher Nachrichten in dem Probelauf auf eine pro Woche reduziert. Unternehmen können nicht an dem Test teilnehmen.

Einnahmequellen
Facebook sucht derzeit nach neuen Einnahmequellen, auch weil sein Verkauf von Werbung auf den von vielen genutzten mobilen Geräten wie Smartphones und Tablets erst am Anfang steht.

Fotos aus dem neuen Facebook-Hauptquartier

Vor dem neuen Hauptquartier zeigt ein überdimensionaler "Gefällt mir-Button" wer hier angesiedelt ist.

Innen sieht man gleich, dass um Mark Zuckerberg ein regelrechter Personenkult herrscht - der Chef ist allgegenwärtig.

Dieser Automat gibt keinen Kaffee oder Snack aus. Hier können sich die Mitarbeiter Computer-Zubehör wie eine neue Maus oder Tastatur holen.

Gemütliche Ecken dienen zur Erholung.

Für schwierige Aufgaben steht immer ein Superman-Kostüm bereit.

Das bekannte Logo zieht sich in unterschiedlichsten Formen und Farben durch das gesamte Gebäude.

So sieht für viele der Arbeitsalltag aus.

Kunst spielt eine große Rolle. Das wird anhand...

...dieses Graffiti besonders gut sichtbar.

Faschings-Deko sorgt für gute Stimmung.

Auf dieser Wand können die Mitarbeiter...

...ihre Kreativität zum Ausdruck bringen.

So bleiben die Mitarbeiter stets auf dem Laufendem.

Ein Blick in eine der Kantinen.

Die Empfangshalle ist modern eingerichtet und Licht durchflutet.

Ob sich hinter dieser Tür tatsächlich die eigene "Hacker-Abteilung" befindet?

Insgesamt hat Facebook mehrere Tausend Mitarbeiter.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo