Facebook: Spam-Welle überrollt die User

Gratis-iPhones & Co.

Facebook: Spam-Welle überrollt die User

Cyberkriminelle locken derzeit leichtgläubige Mitglieder mit Gratis-Angeboten.

Spammer haben wieder einmal Facebook ins Visier genommen. So nerven sie die User derzeit mit verschiedenen Postings, die mit tollen Geschenken werben, hinter denen sich in Wirklichkeit aber nur kriminelle Absichten verbergen. Obwohl die Aktionen aufgrund der Ausdrucksweise relativ leicht zu enttarnen sind, gibt es trotzdem bereits Tausende Facebook-User , die auf die Angebote reingefallen sind und nun ihren Unmut äußern.

Hinterhältige Masche
In einer Kampagne versprechen die Cyberkriminellen zum Beispiel, dass die ersten 10.000 Nutzer, denen eine bestimmte Seite gefällt, ein iPhone kostenlos erhalten. Die Seiten wirken zwar professionell, sind aber teilweise in sehr schlechtem Deutsch formuliert. Bei anderen Angeboten heißt es, dass die Mitglieder Adidas-Taschen oder Red Bull-Dosen geschenkt bekommen. Wer dann auf das jeweilige Posting klickt, bekommt natürlich nichts geschenkt. Ganz im Gegenteil, die Links führen auf externe Seiten, die häufig mit Schad-Software (Viren, Trojaner, etc.) infiziert sind, und so den Computer des Nutzers lahmlegen. Andere Angebote führen zu Homepages, bei denen man ein extrem überteuertes Handy-Abo abschließen kann.

Verbreitungs-Strategie
Dass sich diese Nachrichten aktuell in einem so hohen Tempo verbreiten, ist natürlich reine Taktik der Cyberkriminellen. Die meisten der angeblichen Geschenke bekommen die User nämlich nur dann, wenn sie das Angebot an so viele Freunde wie möglich verschicken.

Wir können nur davon abraten, auf solche Postings zu reagieren. Am besten ist es, wenn man sie gar nicht beachtet, und leichtgläubige Freunde vor ihnen warnt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten