Für Wien als Monopoly-Stadt voten

Neues Spielbrett

Für Wien als Monopoly-Stadt voten

Das beliebte Brettspiel Monopoly bringt eine "weltweite" Version ihres Erfolgsproduktes auf den Markt. User können jetzt voten, welche Städte dabei sind. Auch Wien steht zur Auswahl.

Wenn es Wien unter die ersten Top 20 schafft, wird die Stadt im globalen Monopoly, welches für Herbst 2008 geplant, ist, integriert sein. 68 Städte aus der ganzen Welt stehen zur Auswahl. Sie können noch den ganzen heutigen Tag voten!

Ganz schön kompliziert ist es, das Voting für unser Wien - es erfordert 12 Schritte - doch es könnte sich lohnen. oe24.at erklärt Ihnen genau, wie Sie teilnehmen können:

slideShow

Noch 1 Tag Zeit
Das Voting läuft noch ein paar Stunden. Bis dahin können Sie mitentscheiden, ob es unser Wien in die Rangliste der beliebtesten 20 Städte schafft und auf dem neuen Monopoly-Brett verewigt wird. Auf Platz 1 liegt derzeit Istanbul (Türkei) vor Montreal (Kanada) und Kapstadt (Südafrika). Neben dem Voting bekommen zwei Städte eine "Wild Card" - d.h. selbst dann ist die Hoffnung, dass sich Wien auf dem berühmten und beliebten Brettspiel wiederfindet, noch nicht ganz gestorben.

37 verschiedene Versionen
Monopoly wurde seit seiner Einführung vor 75 Jahren bereits von 750 Millionen Menschen gespielt und ist bereits in 103 Ländern und 37 Versionen erhältlich. Das globale Spielbrett soll im Herbst 2008 erscheinen.

Hier geht es zum Monopoly-Voting.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten