Gefährlicher Facebook-Wurm im Umlauf

Schlechte Woche

Gefährlicher Facebook-Wurm im Umlauf

Nach dem Aktien-Absturz droht dem Netzwerk bereits ein neues Unheil.

Für Facebook verläuft der Wochenstart denkbar schlecht. Nachdem die Aktie am Montag regelrecht abgestürzt ist , hat nun eine Sicherheitsfirma eine gefährliche Schadsoftware entdeckt, die auf dem Social Network ihr Unwesen treibt. Mitglieder sollten aktuell besonders vorsichtig sein, denn der Virus hat es auf persönliche Daten abgesehen.

Extrem gefährlicher Wurm
Der Wurm mit dem Namen "Steckt.Evl" wird über die Chat-Funktion verbreitet und hat sich in den letzten Stunden rasant entwickelt. Konkret taucht er als Link im Chat-Fenster eines Freundes auf. Wenn man auf den Link klickt, installiert sich der Virus automatisch und unbemerkt am eigenen Rechner. In einem Interview mit der Daily Mail sagte ein Sicherheitsexperte, dass der Wurm sogar die Prozesse von Antiviren-Programmen angreift und zerstört. Außerdem kontaktiert "Steckt.Evl" alle Freunde von infizierten Mitgliedern über die Chat-Funktion, um sich weiter zu verbreiten.

"Böse" Erweiterung
Darüber hinaus macht Facebook derzeit eine Browser-Erweiterung namens "LilyJade" zu schaffen. Die Anwendung verbreitet sich über Video-Links in Statusmeldungen. Wer dem Link folgt, dem wird vorgekaukelt, dass er die Erweiterung installieren muss, um das Video sehen zu können. Wird diese Aufforderung befolgt, ist der eigene Rechner ebenfalls infiziert.

Diashow: Fotos aus dem neuen Facebook-Hauptquartier

Vor dem neuen Hauptquartier zeigt ein überdimensionaler "Gefällt mir-Button" wer hier angesiedelt ist.

Innen sieht man gleich, dass um Mark Zuckerberg ein regelrechter Personenkult herrscht - der Chef ist allgegenwärtig.

Dieser Automat gibt keinen Kaffee oder Snack aus. Hier können sich die Mitarbeiter Computer-Zubehör wie eine neue Maus oder Tastatur holen.

Gemütliche Ecken dienen zur Erholung.

Für schwierige Aufgaben steht immer ein Superman-Kostüm bereit.

Das bekannte Logo zieht sich in unterschiedlichsten Formen und Farben durch das gesamte Gebäude.

So sieht für viele der Arbeitsalltag aus.

Kunst spielt eine große Rolle. Das wird anhand...

...dieses Graffiti besonders gut sichtbar.

Faschings-Deko sorgt für gute Stimmung.

Auf dieser Wand können die Mitarbeiter...

...ihre Kreativität zum Ausdruck bringen.

So bleiben die Mitarbeiter stets auf dem Laufendem.

Ein Blick in eine der Kantinen.

Die Empfangshalle ist modern eingerichtet und Licht durchflutet.

Ob sich hinter dieser Tür tatsächlich die eigene "Hacker-Abteilung" befindet?

Insgesamt hat Facebook mehrere Tausend Mitarbeiter.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten