google_getty

Ab Mittwoch

Google-Autos filmen wieder ganz Wien ab

Nach einer wetterbedingten Pause im Winter sind die Google-Autos wieder startklar: Sobald es wieder sonnig wird, filmen sie in den Straßen.

Man mag es kaum glauben, auch der größte Suchmaschinenanbieter der Welt hadert derzeit mit dem Wetter. Weil es derzeit in Wien noch zu wenig sonnig ist, stehen die Google-Autos - ausgestattet mit einer in drei Metern Höhe montierten Kamera - in der Garage.

Street View sorgt für Empörung
Ab Mittwoch sollen die Gefährte dann aber wieder durch die Stadt rollen. Schließlich gilt es die Hauptstadt für den Dienst "Street View" zu erschließen. Hier kann man sich Städte und Dörfer ansehen, die durch reale Fotos illustriert werden.

Datenschützer laufen gegen die Vorgehensweise Sturm. Doch ein Urteil, dass es Google untersagen würde, weitere Aufnahmen zu machen, blieb bisher aus.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten