Google in USA beliebter als Yahoo

Knapper Vorsprung

Google in USA beliebter als Yahoo

Google hat in den USA Yahoo erstmals als beliebteste Website abgelöst, wie aus dem Ranking der Marktforschungsfirma comScore für April hervorgeht.

Google ist zwar schon lange die beliebteste Suchmaschine, aber die Gesamtzahl der Besucher lag unter Einbeziehung anderer Angebote wie E-Mail oder Fotodiensten bisher immer hinter Yahoo.

Knapper Vorsprung
Auf die Goldwaage legen sollte man die Zahlen aber nicht, denn der Vorsprung von Google bei comScore ist äußerst knapp. Bei der Marktforschungsfirma Nielsen Online war Google schon länger die Top-Site. Die Zahlen bestätigen aber die Dominanz von Google über den Internetpionier Yahoo.

141,1 Mio. Besucher im April
Laut comScore kam Google im April in den USA auf 141,1 Millionen Besucher. Das war ein Anstieg um 18 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, Yahoo legte um sieben Prozent auf 140,6 Millionen zu. Microsoft kam auf Platz drei mit rund 121 Millionen Besuchern.

Yahoo führt aber immer noch bei den Page Views, den Seitenaufrufen durch einen Nutzer. Das bedeutet, dass sich die Besucher bei Yahoo häufiger und länger aufgehalten haben. Yahoo kam auf 33,6 Mrd. Page Views, Google auf 28,7 Milliarden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten