Google-Managerin wird YouTube-Chefin

Frau am Steuer

Google-Managerin wird YouTube-Chefin

Artikel teilen

Susan Wojcicki übernimmt die Führung der erfolgreichen Videoplattform.

Google legt die Führung von YouTube in den Hände einer der erfahrensten Managerinnen des Internet-Konzerns. Neue Chefin der Videoplattform wird Susan Wojcicki, die zuletzt das wichtige Werbegeschäft führte. Ihr Vorgänger bei YouTube, Salar Kamangar, bleibt bei Google in einer anderen Position.

Witzige Anfangszeit
Wojcicki ist Google-Mitarbeiterin Nummer 16, ihre Garage hatten die Gründer Larry Page und Sergey Brin einst gemietet, um ihre Firma aufzubauen. Wojcicki habe eine gesunde Respektlosigkeit gegenüber dem Unmöglichen, lobte Page sie am Mittwoch in einer Erklärung unter anderem in der "New York Times". Beim Kurznachrichtendienst Twitter scherzte Wojcicki selbst, sie freue sich darauf, sich jetzt in der Arbeit mehr Videos ansehen zu können.

YouTube-Marken-Ranking

Platz 1 mit 2,962.458 Millionen Abonnenten

Platz 2 mit 2,032.966 Millionen Abonnenten

Platz 3 mit 1,756.925 Millionen Abonnenten

Platz 4 mit 1,696.123 Millionen Abonnenten

Platz 5 mit 1,286.604 Millionen Abonnenten

Platz 6 mit 858.962 Tausend Abonnenten

Platz 7 mit 800.793 Tausend Abonnenten

Platz 8 mit 788.136 Tausend Abonnenten

Platz 9 mit 677.271 Tausend Abonnenten

Platz 10 mit 669.350 Tausend Abonnenten

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo