T-Mobile macht sein LTE-Netz schneller

150 statt 100 Mbit/s

T-Mobile macht sein LTE-Netz schneller

Der zweitgrößte heimische Mobilfunkanbieter T-Mobile macht sein LTE-Netz schneller. Damit profitieren (LTE-)Kunden ab sofort von höherer Down-und Upload-Geschwindigkeit. Über das LTE-Netz von T-Mobile konnte bisher mit bis zu 100 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) gesurft werden. Mit Cat.-4-fähigen Endgeräten können jetzt bis zu 150 Mbit/s Download-Geschwindigkeit erreicht werden.

Kostenlose Upgrade
Kunden, die einen Tarif oder die Option mit bis zu 100 Mbit/s Download-Geschwindigkeit nutzen, wie zum Beispiel die Tarife Smart Net Unlimited XL, Home Net XL, Stick Net L, Tab Net XL oder die Option Unlimited Internet LTE 6 GB, werden kostenlos auf bis zu 150 Mbit/s umgestellt.

Smartphones und Co.
Zu den Cat.-4-fähigen Endgeräten zählen unter anderen die T-Mobile Home Net Box, das aktuelle Modell des Home Net Router, die im Laufe des Aprils erhältlichen Highend-Smartphones Samsung Galaxy S5 und Sony Xperia Z2 sowie das Xperia Z2 Tablet.

Ausbau geht weiter
Derzeit versorgt T-Mobile laut eigenen Angaben 2,1 Millionen Österreicher mit LTE. Wie bei der Konkurrenz, wird der Ausbau aktuell mit Hochdruck vorangetrieben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten