A1 macht seine 5G-Tarife günstiger

LTE-Nachfolger wird günstiger

A1 macht seine 5G-Tarife günstiger

Neben den reduzierten Preisen gibt es auch einen neuen 5G-Basistarif sowie Oster-Angebote.

Die Verbreitung von 5G-Tarifen ist in Österreich noch überschaubar. Das liegt zum einen daran, dass der neue Mobilfunkstandard noch nicht flächendeckend verfügbar ist. Zum anderen sind die 5G-Tarife vielen Kunden auch noch zu teuer. Letzteres dürfte der Hauptgrund dafür sein, dass  A1  jetzt einen neuen Basistarif für den superschnellen Mobilfunkstandard einführt. Darüber hinaus sorgen weitere Preisreduktionen für positive Schlagzeilen. Zuletzt gab es ja an den drei großen heimischen Mobilfunkanbietern harsche Kritik, nachdem "3", Magenta und A1 Anfang März mehrere Tarife für bestehende Kunden verteuert haben.

Neuer 5G-Einstiegstarif

Als neuer Einstiegstarif beim 4G/LTE-Nachfolger fungiert bei A1 der 5GigaMobil S um 49,90 Euro (für A1 Internet-Kunden, sonst 59,90 Euro). Dieser bietet 30GB Datenvolumen sowie unbegrenzte Telefonieminuten und SMS. Inkludiert ist hier auch die sogenannte 5GigaPriority, mit der 5G-Kunden auch dann mit der maximalen Geschwindigkeit im 5G Netz unterwegs sein sein sollen, wenn das Netz stark ausgelastet ist.

Bisherige Tarife werden günstiger

Darüber hinaus tut sich auch bei den im Jahr  2020 gestarteten 5G-Tarife  was. Die Inhalte der beiden bisherigen Tarife (M und L) bleiben zwar gleich, sie werden aber günstiger: 5GigaMobil M kostet nun 59,90 Euro (für A1 Internet-Kunden, sonst 69,90 Euro) statt wie bisher 64,90 Euro bzw. 74,90 Euro, 5GigaMobil L kostet 79,90 Euro (für A1 Internet-Kunden, sonst 89,90 Euro) statt wie bisher 89,90 Euro bzw. 99,90 Euro.

© A1
A1 macht seine 5G-Tarife günstiger

 

Umstieg wird erleichtert

Ob man sich für einen 5G-Tarif entscheidet, wird wohl stark von der Verfügbarkeit des 5G-Netzes am persönlichen Hauptstandort sowie eigenen Prioritäten abhängen. LTE-Tarife sind nämlich nach wie vor billiger. Dennoch machen die günstigeren Preise den Umstieg etwas leichter. Magenta verfolgte zum Weihnachtsgeschäft 2020 ein  ähnliches Konzept . Hier wurde 5G einfach für alle bestehenden Tarife freigeschaltet.

Oster-Angebote

Neben den Neuerungen bei den Tarifen startet A1 auch noch Osterangebote. Hierbei gibt es zum Beispiel das Samsung Galaxy S21 5G um 0 Euro ab 5GigaMobil M oder das iPhone 12 im Tarif 5GigaMobil L um 0 Euro. Die Osteraktion gilt ab sofort bis 4. April 2021.

Wie immer gilt bei den "0-Euro-Angeboten", dass man sich die Gesamtkosten durchrechnen und das eigene Nutzungsverhalten mit einbeziehen sollte. Manchmal steigt man nämlich besser aus, wenn man sich das Smartphone offen kauft, und beim Mobilfunker dann nur den Tarif nimmt. 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten