Gratis-Test: Wie gut ist Ihr iPhone-Akku?

Geniales Tool

Gratis-Test: Wie gut ist Ihr iPhone-Akku?

Programm zeigt genau auf, ob Batterie zu schnell leer ist.

Bei vielen Smartphones zählt nach wie vor die Laufzeit zu jenen Problemen, die die Nutzer am meisten aufregen. Besonders dumm ist es natürlich, wenn der Akku wieder einmal genau dann leer ist, wenn man das Gerät dringend brauchen würde. Darüber hinaus nimmt die Kapazität der Batterie im Lauf der Zeit ständig etwas ab. Da ist es ganz praktisch, dass iPhone- und iPad-Nutzer nun auf einfache Art und Weise überprüfen können, wie es um die „Gesundheit“ ihres Akkus steht.

Gratis-Tool zeigt alle relevanten Daten
Möglich macht das das kostenlose Tool „CoconutBattery“, das für Mac OS verfügbar ist. Seit dem jüngsten Update unterstützt das Programm auch iOS-Geräte. Bei der Überprüfung von MacBooks hat es sich schon länger bewährt. Nun zeigt die Freeware auf Wunsch auch den Batteriezustand von mobilen Apple-Geräten an. Dabei werden zahlreiche Informationen äußerst übersichtlich aufbereitet und dargestellt. Besonders interessant sind dabei die Werte zum aktuellen Ladestand, zur maximalen Kapazität sowie zum Status des eigenen Akkus. Darüber hinaus listet CoconutBattery auch die bereits absolvierten Ladezyklen auf. Nutzer sehen also, wie oft sie ihren Akku bereits aufgeladen haben. Führt man den Test mehrmals durch, wird auch die Historie aufgelistet. So sehen die Nutzer, wie sich der Zustand des Akkus über die letzte Zeit verändert hat.

© coconut-flavour.com
Gratis-Test: Wie gut ist Ihr iPhone-Akku?
× Gratis-Test: Wie gut ist Ihr iPhone-Akku?

Das Programm zeigt den Verlauf und alle relevanten Daten an.

Unter 80 Prozent fangen die Probleme an
Wenn die Kapazität nicht mehr allzu gut ist, erklärt es sich von selbst, dass der iPhone-Akku ziemlich schnell zu Ende geht. Die Grenze zwischen gut und schlecht liegt dabei bei rund 80 Prozent. Wird dieser Wert unterschritten, sind die Einbußen bei der Laufzeit schon deutlich zu spüren. Liegt die Kapazität zwischen 80 und 100 Prozent müssen sich die Nutzer noch keine Sorgen machen. Den Maximalwert erreichen in der Regel aber nur fabrikneue Geräte. Nach einigen Ladezyklen können die 100 Prozent in der Regel nicht mehr erreicht werden. Das ist jedoch bei allen Smartphones so.

Externer Link
Hier können Sie sich das Programm (Mac OS X oder iOS 7/8) kostenlos herunterladen

>>>Nachlesen: Brennstoffzelle lädt Handy mit Wasser & Salz

>>>Nachlesen: iOS-8-Tipps für längere iPhone-Laufleistung

VIDEO: Wie hält der Akku länger?



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten